FPÖ-Kickl: Hat Niederösterreich-Werbung Wahlkampfgroßplakate von Erwin Pröll finanziert?

Plakate ohne ÖVP-Logo - Transparenz gefordert

Wien (OTS) - "Da sich der niederösterreichische Landeshauptmann
als Verhinderer umfassender Transparenzregeln in Sachen Parteienfinanzierung in Szene setzt, lenkt er damit den Fokus der Aufmerksamkeit mehr oder weniger beabsichtigt auf seine eigenen Wahlkampfaktivitäten in der Vergangenheit", kommentierte der freiheitliche Generalsekretär NAbg. Herbert Kickl die jüngsten Wortmeldungen von Erwin Pröll.

So seien sehr vielen Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern noch die landauf landab positionierten Riesenplakate Erwin Prölls aus dem Wahlkampf 2003 in Erinnerung. Besonders auffällig daran sei neben der Größe und Omnipräsenz gewesen, dass diese Riesenplakate allesamt kein ÖVP-Logo aufgedruckt hatten, was darauf schließen lasse, dass jemand anderer als die wahlwerbende ÖVP-Niederösterreich samt ihrem Parteichef diese Monster-Plakate finanziert haben könnte, so Kickl. Da in Niederösterreich demnächst wieder Wahlen anstünden, sei es eine Frage der politischen Hygiene und der Ehrlichkeit des Bundespräsidentschaftskandidaten vom Dienst, dass die Landes-ÖVP die von ihr beglichenen Rechnungen für Plakatierung und Druck der genannten Pröll-Riesenplakate ohne ÖVP-Logo umgehend der Öffentlichkeit vorlege, um jeden Verdacht der Fremdfinanzierung über nicht für die Partei zweckgewidmete öffentliche Landesgelder zu entkräften, forderte Kickl.

Hintergrund dieser Aufforderung seien Gerüchte, die im Zusammenhang mit den jüngsten Pröll-Wortmeldungen in Sachen Parteienfinanzierung aufgetaucht seien, wonach es sich bei Druck- und Plakatierungskosten der seinerzeitigen Riesenplakaten Prölls um eine Art "Geschenk" der Niederösterreich-Werbung an den Landeshauptmann gehandelt haben könnte, sagte Kickl, der von Pröll verlangte, diesen Umstand aufzuklären.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0004