LH Pröll überreichte hohes Ehrenzeichen an Direktor Helmut Maurer

"Wiener Städtische ist ein treuer Partner für Land und Menschen"

Klosterneuburg (OTS) - In der Babenbergerhalle in Klosterneuburg konnte heute NÖ Landesdirektor Helmut Maurer von der Wiener Städtischen aus den Händen von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll das große Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich entgegen nehmen. Wolfgang Lehner folgt Helmut Maurer als NÖ Landesdirektor der Wiener Städtischen Versicherung nach.

"In jedem Unternehmen und bei jeder erfolgreichen Entwicklung sind es immer die Menschen, die den Weg prägen", sagte Pröll. Wichtig sei das gesamte Netzwerk des Unternehmens und natürlich auch die Persönlichkeit die vorne steht, um die Mitarbeiter zu motivieren und einen optimalen Erfolg zu ermöglichen. "Die Wiener Städtische ist ein Marktführer, und ein guter Teil dieses Erfolges ist auf Helmut Maurer und sein Team zurückzuführen," erinnerte der Landeshauptmann an die Ausweitung des Marktes und der Geschäftsfelder, die Erweiterung der Geschäftsstellen und das Einleiten der Übersiedlung der Landesdirektion nach St. Pölten. "Die Wiener Städtische ist ein treuer Partner für die Menschen in diesem Land, zunächst für die Mitarbeiter, aber vor allem auch für die hunderttausenden Kunden der Wiener Städtischen in ganz Niederösterreich", so Pröll weiter. Eine derartige erfolgreiche Entwicklung sei auf Dauer nur tragfähig, wenn auch ein entsprechendes Vertrauen zwischen Versicherung und Kunden vorhanden ist.

Zur Partnerschaft der Wiener Städtischen mit dem Bundesland Niederösterreich meinte Pröll: "Die Wiener Städtische ist im Kulturbereich unter anderem Sponsor beim Theater Stadt Haag sowie für die Klöster und Stifte." Dieses Sponsoring bzw. Miteinander sei immer geprägt gewesen vom gemeinsamen Willen im Land etwas voran zu bringen, so der Landeshauptmann abschließend.

Landesdirektor Helmut Maurer dankte den Kunden und Kooperationspartnern für das Vertrauen. Wolfgang Lehner, designierter NÖ Landesdirektor der Wiener Städtischen, betonte: "Die Wiener Städtische hält Tradition, Kultur, Soziales und Werte hoch und lebt Familiensinn nicht nur im Marketing. Das Unternehmen hat zwar Wien im Namen, seine Wurzeln liegen in Niederösterreich.

Generaldirektor Mag. Robert Lasshofer sagte: "Niederösterreich hat große Bedeutung für die Wiener Städtische, besonders weil es jenes Bundesland ist, wo die Wiener Städtische vor mehr als 187 Jahren gegründet wurde. Die Versicherung beschäftigt in Niederösterreich rund 460 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter."

Dr. Günter Geyer, Aufsichtsratspräsident der Wiener Städtischen, meinte: "Helmut Maurer hat die Landesdirektion von Wien in die Landeshauptstadt St. Pölten verlegt. Die Zentrale der NÖ Landesdirektion wird derzeit in der Landeshauptstadt St. Pölten neu errichtet."

An der Veranstaltung nahmen u. a. Landtagspräsident Ing. Johann Penz, Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner, Mag. Mathias Stadler, Bürgermeister von St. Pölten, und Sonja Zwazl, Präsidentin der NÖ Wirtschaftskammer, teil.

Landesdirektor Helmut Maurer, geboren am 6. Mai 1950, war seit 1. September 1995 bei der Wiener Städtischen und wird Mitte des Jahres in den Ruhestand treten.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der NÖ Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Johannes Seiter
Tel.: 02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006