Terra Nova Minerals Inc. - Aktualisierung zu Übernahme und Finanzierung

Calgary, Alberta (ots/PRNewswire) - /NICHT ZUR WEITERLEITUNG AN US-NACHRICHTENDIENSTE ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN BESTIMMT/

Terra Nova Inc. ("Terra Nova") freut sich, hinsichtlich der bereits angekündigten Übernahme ("Übernahme") von 55 % der Anteile an zwei Onshore-Ölförderungslizenzen (die "Lizenzen") von Holloman Energy Corporation im Bundesstaat South Australia bekanntzugeben, dass der australische Prüfungsausschuss für ausländische Investitionen (Foreign Investment Review Board, "FIRB") die Vergabe an Terra Nova genehmigt hat. Laut australischem Gesetz muss der FIRB ausländische Investitionstransaktionen aufgrund ihrer Verbindung zur australischen Investitionspolitik im Ausland prüfen. Am 3. Mai 2012 erging vom FIRB das Genehmigungsschreiben hinsichtlich der Übernahme. Die Zustimmung des FIRB ist die Voraussetzung für die endgültige Übernahmegenehmigung für die Beteiligung durch die TSX Venture Exchange.

Wir rechnen damit, dass die Übernahmevereinbarung ("Definitive Agreement") am Freitag, den 11. Mai, in Kraft treten wird, gerade vor dem geplanten Abschluss der Finanzierung durch den Bruttogewinn von bis zu CAD$ 11.000.000 von Macquarie Private Wealth Inc. (Kanada) (die "Finanzierung"). Der Abschluss der Finanzierung unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, einschliesslich der Erfüllung der Voraussetzungen der Börse zur Erteilung der endgültigen Übernahmegenehmigung. Der Nettoerlös der Finanzierung wird eingesetzt, um den sofortigen Zahlungsverpflichtungen von Terra Nova im Zusammenhang mit dem seismischen Akquisitionsprogramm für die Lizenzen nachzukommen. Eine umfassende Pressemitteilung hinsichtlich der Übernahme einschliesslich der geologischen Informationen und weiterer Einzelheiten zur Übernahmevereinbarung wird am 11. Mai nach Vertragsunterzeichnung veröffentlicht.

Ausserdem wurde Peter Miles vor kurzem gemäss Unternehmenssatzung in den Vorstand aufgenommen. Die Abstimmung zu den Ernennungen der weiteren drei vorgeschlagenen Direktoren Henry Aldorf, Steven Harding und Mark Stevenson wird bei der nächsten Jahreshauptversammlung oder einer gesonderten Versammlung erfolgen, die in einem bestimmten Zeitraum nach der Übernahme einberufen werden soll.

Zukunftsbezogene Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen bezüglich der angekündigten Übernahme und andere Aussagen, die keine historischen Fakten sind. Solche zukunftsbezogenen Aussagen unterliegen wesentlichen Risiken, Unwägbarkeiten und Annahmen. Die Ergebnisse und Ereignisse, die in diesen zukunftsbezogenen Aussagen vorausgesagt werden, können erheblich von den tatsächlichen Ergebnissen und Ereignissen abweichen. Daher wird davor gewarnt, diesen zukunftsbezogenen Aussagen allzu grosses Vertrauen beizumessen.

Zukunftsbezogene Aussagen unterliegen gewissen Faktoren, darunter Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von dem unterscheiden, womit derzeit zu rechnen ist. Zu diesen Faktoren gehören die Erwartung, dass die Übernahme wie geplant verlaufen wird, die Verfügbarkeit von Personal und Gerätschaften, Risiken im Zusammenhang mit der Förderung von Erdöl und Erdgas, Entwicklung, Förderung, Produktion, Marketing und Transport, Marktverlust, Unbeständigkeit der Rohstoffpreise, Währungsschwankungen, Ungenauigkeiten in der Schätzung von Ressourcenvorkommen, Umweltrisiken, Konkurrenz von anderen Produzenten, die Unfähigkeit zum Erhalt von Bohrtürmen und sonstiger Infrastruktur, fehlerhafte Bewertung der übernommenen Grundstücke, die Unfähigkeit zur Realisierung der erwarteten Gewinne aus der Übernahme, Scheitern oder Verzögerung bei der Erlangung behördlicher Genehmigungen in Kanada oder Australien, und die Fähigkeit zum Zugriff auf ausreichende Kapitalvolumina aus internen und externen Quellen, Abhängigkeit von wichtigen Mitarbeitern, gesetzlich bedingte Risiken und Verzögerungen, darunter Risiken im Zusammenhang mit dem Erwerb der nötigen Lizenzen und Genehmigungen sowie Versicherungsrisiken.

Zukunftsbezogenen Aussagen sollte keine übermässige Bedeutung beigemessen werden, und man sollte sich zu keinem Zeitpunkt auf diese Aussagen verlassen. Das Unternehmen kann sich dazu entscheiden, ist aber keinesfalls dazu verpflichtet und beabsichtigt nicht, diese Aussagen zu irgendeinem Zeitpunkt zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots für Wertpapiere dar. Darüber hinaus dürfen diese Wertpapiere nicht in Bundesstaaten der Vereinigten Staaten verkauft werden, in denen solche Angebote, Aufforderungen oder Verkäufe rechtswidrig wären. Die Wertpapiere, auf die in dieser Mitteilung Bezug genommen wird, wurden nicht und werden nicht unter dem United States Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nicht ohne Registrierung oder eine gültige Ausnahme von den Regulierungsanforderungen angeboten oder verkauft werden.

Über Terra Nova Minerals Inc.

Terra Nova Minerals Inc. ist gegenwärtig ein Bergbauunternehmen mit Sitz in Calgary. Mit der endgültigen Genehmigung der Übernahme durch die Börse wird Terra Nova zu einem Erdöl- und Erdgasemittenten werden. Seine Stammaktien werden an der TSX Venture Exchange unter dem Zeichen "TGC" gehandelt.

Weder der TSX Venture Exchange noch dessen Regulierungsdienstleister (gemäss der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien des TSX Venture Exchange) übernimmt die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Weitere Informationen:

Terra Nova Minerals Inc. Norman J. Mackenzie
Chief Executive Officer +1(403)815-5204
njmack14@gmail.com

(TGC.)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0009