Charles van Erp steigt bei KRONOS Advisory ein

Bankmanager mit internationalem Hintergrund steigt als geschäftsführender Gesellschafter bei österreichischem Multi Family Office ein

Wien (OTS/LCG) - Charles J. F. van Erp ergänzt die Geschäftsführung der in Wien ansässigen KRONOS Advisory GmbH und beteiligt sich im Zuge einer Kapitalerhöhung an dem seit 2009 am Markt agierenden Unternehmen. Van Erp verstärkt damit den Gründer und bisherigen Alleingeschäftsführer Sven E. Rischko im Führungsteam des Multi Family Office. "Charles van Erp ist durch seine 30-jährige Bankenerfahrung in Führungspositionen eine wertvolle Ergänzung unseres Managements, von dem unsere Kunden profitieren werden. Seine Beteiligung an der KRONOS Advisory ist eine Bestätigung für den eingeschlagenen Weg", freut sich Rischko über seinen neuen Partner, der unter anderem bei der Liechtensteinischen Landesbank, der Deutsche Bank AG, der Société Générale oder der ABN AMRO Bank führende Positionen bekleidete. "Ich habe KRONOS Advisory in der Vergangenheit auf Bankenseite kennengelernt und war von Beginn an von den Vorteilen des Unternehmens für seine Kunden begeistert. Nach 30 Jahren im Bankengeschäft ist für mich nun der Zeitpunkt gekommen, mich voll und ganz auf die Interessen meiner Kunden zu fokussieren und meinen Beitrag zum Wachstum des expandierenden Unternehmens zu leisten", kommentiert van Erp.

Charles van Erp, 1952 in Bandoeng (Indonesien) geboren, studierte an der Universität Leiden in den Niederlanden und der Wirtschaftsuniversität Wien Rechtswissenschaften und Betriebswirtschaft. 1983 stieg er als Projektmanager für Internationale Projekt- und Übernahme- sowie Exportfinanzierung beim damaligen Creditanstalt-Bankverein (heute UniCredit Bank Austria AG) ein. Sechs Jahre später wechselte er als Director Dutch and International Desk zur ABN AMRO Bank AG Österreich, wo er 1995 zum Mitglied der Geschäftsleitung und Director Private Banking und institutionelle Anleger avancierte. 1999 wechselte er als Generaldirektor-Stellvertreter und Direktor für Private Banking im CEE-Raum zur Société Générale Österreich. Ab 2004 bekleidete van Erp die Position des Deputy Country Manager und Director Private Wealth Management bei der Wiener Niederlassung der Deutsche Bank AG. 2009 folgte schließlich der Wechsel zur Liechtensteinischen Landesbank (Österreich) AG, wo van Erp als Managing Director und Senior Banker agierte. Charles van Erp ist begeisterter Sportler, Reserveoffizier der Niederländischen Armee und spricht vier Sprachen.

Über KRONOS Advisory

Die 2009 von Sven E. Rischko gegründete KRONOS Advsiory unterstützt als unabhängiger Berater Investoren bei der Vermögensstrukturierung und Auswahl von Vermögensverwaltern, Banken und Produktanbietern. Die Auswahl der individuell konzipierten Lösungen erfolgt über ein strukturiertes Auswahlverfahren samt Beauty Contest, wobei der Vertragsabschluss direkt zwischen Investor und Anbieter erfolgt. Als führendes bankunabhängiges Multi Family Office überwacht KRONOS Advisory die Einhaltung der Vereinbarungen und übernimmt das Reporting an die Kunden. Das Unternehmen fungiert ausschließlich als Berater auf Kundenseite. Das Mindestinvestitionsvolumen liegt bei einer Million Euro. Aktuell betreut das Unternehmen rund 30 Kunden mit einem Anlagevolumen von 170 Millionen Euro im deutschsprachigen Raum. Zu den Kunden zählen in erster Linie Stiftungen, Privatanleger und Gemeinden. Weitere Informationen zum Unternehmen unter http://www.kronos-advisory.com.

Das Bildmaterial steht zum honorarfreien Abdruck bei redaktioneller Verwendung unter
http://presse.leisuregroup.at/kronos/vanerp zur Verfügung. Weiteres
Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich unserer Website unter http://www.leisuregroup.at.

Rückfragen & Kontakt:

leisure communications
Alexander Khaelss-Khaelssberg
Tel.: +43 665 8563001
akhaelss@leisuregroup.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LSC0001