10.000 Paprika-, Paradeiser- und Chilipflanzen verteilt

Pernkopf: Wollen Lust auf regionale, klimafreundliche Küche machen

St. Pölten (OTS/NLK) - "Pflanzen, Gießen und Genießen" nennt sich eine gemeinsame Aktion der Energie- und Umweltagentur NÖ mit der Gartenfachmarktkette bellaflora, die das Ziel verfolgt, Lust auf Selbstversorgung sowie auf regionale, klimafreundliche Küche zu machen. Dabei wurden in den letzten Tagen in zehn niederösterreichischen Städten und Gemeinden rund 10.000 junge Paradeiser-, Paprika- und Chilipflanzen für Blumentopf oder Balkonkisterl an Landsleute verteilt. Die Interessierten haben vor Ort nicht nur Setzlinge bekommen, sondern im Rahmen der Initiative "So schmeckt Niederösterreich" auch praktische Tipps zum Anbau und Genuss sowie Informationen über die Vorteile von regionalen und saisonalen Lebensmitteln.

Landesrat Dr. Stephan Pernkopf, Initiator dieser Initiative, besuchte eine Verteilaktion in der Landeshauptstadt St. Pölten. "Mit dieser Aktion bringen wir mehr Natur in die Haushalte und zeigen auf, welche Bandbreite selbstgezogenes Gemüse zu bieten hat", erklärte dabei Pernkopf. Insgesamt 21 verschiedene Jungpflanzensorten wurden verteilt, vom gelben Spitzpaprika bis zur kugelrunden Cocktailtomate. "Wer auf Genussvielfalt in den eigenen vier Wänden und in den Balkonkisterln achtet, leistet einen wichtigen Beitrag für die eigene Gesundheit und die Umwelt. Dadurch werden die Artenvielfalt und die Genussvielfalt gefördert, die Wertschöpfung bleibt in der Region und die Umwelt wird durch kurze Transportwege geschützt", so der Landesrat.

Nähere Informationen: Energie- und Umweltagentur NÖ, Telefon 02742/219 19, e-mail office@enu.at, www.enu.at, www.soschmecktnoe.at, bzw. Büro Landesrat Pernkopf, Klaus Luif, Telefon 02742/9005-12705, e-mail klaus.luif@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001