Motorradfahrer wieder im Visier der Verkehrssicherheitsexperten:

Alljährlich wiederkehrend steigen im Frühjahr besonders bei Schönwetter die Motorrad- Unfälle!

Wien (OTS) - Jugendliche, Wiedereinsteiger, Hobby und Sportmotorradfahrer steigen im Frühjahr, meist ohne Training, wieder aufs Moped, Roller oder Motorrad!

Eh klar, dass dann ungeübte, jedoch meist motivierte und ambitionierte Biker und Bikerinnen das Gas länger stehen lassen als sie sollten!

Das wird im gesündesten Fall von der Polizei eingegrenzt, oder im schlechtesten Fall vom Polizei Unfallkommando aufgenommen!

Die zugehörigen Pressemeldungen und die zugehörigen Analysen der gelobten Verkehrssicherheitsexperten verstehen sich dazu von selbst!

Kritik und Lösung liegt jedoch meist nebeneinander!

Zu empfehlen ist allen Kritikern, eine mögliche Lösung gleich mit zu publizieren, zum Beispiel: www.Safebike.Wien.at das kostenlose Fahrtechniktraining der Stadt Wien!

Ziel: Besser am Wochenende "Safebike" trainieren, als in der kalten Kuchl verlieren!

Rückfragen & Kontakt:

Karl Katoch
Herausgeber: www.Motorradreporter.at
Mobil: +43/664/1699999
reporter@box.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MOR0001