SPÖ Bauern: NÖ-LKR Josef Etzenberger zum neuen Bundesvorsitzenden gewählt

Bundeskonferenz der SPÖ Bauern fand erstmals in St. Pölten statt

St. Pölten (OTS/SPI) - Bei der heute erstmals in St. Pölten stattgefundenen Bundeskonferenz der SPÖ Bauern wurde nach Auslaufen der Funktionsperiode ein neuer Bundesvorstand gewählt, der wiederum über den neuen Vorsitzenden abgestimmt hat. Die Wahl fiel auf den niederösterreichischen SPÖ Bauernvorsitzenden, LKR Josef Etzenberger, der damit auf Monika Kaufmann aus der Steiermark nachfolgt.

"Ich freue mich über das Vertrauen, das mir entgegengebracht wird und werde mich in den kommenden Jahren für die Anliegen der sozialdemokratischen Bäuerinnen und Bauern einsetzen. Agrarpolitik ist nicht nur eine Angelegenheit des ÖVP-Bauernbundes", zeigt sich der neue Bundesvorsitzende Josef Etzenberger kämpferisch. Der Vorsitzende der SPÖ NÖ, Landeshauptmann-Stv. Dr. Sepp Leitner, der Agrarsprecher, Klubobmann Mag. Günther Leichtfried und Landesgeschäftsführer Günter Steindl gratulierten "ihrem" neuen Vorsitzenden zu seiner Wahl.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Niederösterreich
Mag. Anton Heinzl
Pressereferent
Tel.: 02742/9005 DW 12576, Mobil: +43 676/4073709
anton.heinzl@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002