Volkstheater Wien mit "Träumt?" von March Höld beim Heidelberger Stückemarkt 2012

Wien (OTS) - Mit der Uraufführung "Träumt?", ein schwarzhumoriges Stück, das die Funktionsmechanismen der Psyche durchleuchtet und das Unterste zuoberst kehrt, ist das Volkstheater Wien erstmals beim Heidelberger Stückemarkt vertreten. Das renommierte Theaterfestival gilt als eines der wichtigsten für neue Dramatik in Deutschland und tritt für nachhaltige Förderung neuer Texte und Autoren ein.

Das Gastspiel findet am 5. Mai im Heidelberger Theaterkino statt.

"Der gebürtigen Burgenländerin March Höld (Jahrgang 1976) ist mit "Träumt?" eine irritierende Reise in die Untiefen der menschlichen Psyche gelungen." berichtet Der Standard. Unter der Regie von Carina Riedl spielen Nina Horváth und Günther Wiederschwinger.

Rückfragen & Kontakt:

Susanne Baertele
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkstheater Ges.m.b.H.
Neustiftgasse 1, A-1070 Wien
T: +43-(0)1-52111-277 / M: +43-(0)664-8471298
E: susanne.baertele@volkstheater.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOL0001