Haben die Grünen geschlafen? - Das Transparenzpaket wurde schon in der Vorwoche präsentiert.

Zum Kopfschütteln findet ÖAAB-Generalsekretär Mandl die jüngsten Aussagen des Grünen-Bundesgeschäftsführers Wallner

Wien (OTS) - ÖAAB-Generalsekretär Lukas Mandl schüttelt den Kopf über die jüngsten Aussagen des Grünen-Bundesgeschäftsführers Wallner:
"Haben die Grünen geschlafen? Ist ihnen entgangen, dass die Bundesregierung vor einer Woche ihr umfassendes Transparenzpaket präsentiert hat? Hier geht es um die rechtlichen Rahmenbedingungen. Und die ÖVP war und ist die treibende Kraft." - Und Mandl erklärt:
"Der Verhaltenskodex geht weit über den rechtlich zu regelnden Rahmen hinaus und ist weitaus strenger. In einer Zeit, in der fast jeder Betrieb ab mittlerer Größe einen 'corporate governance codex' oder vergleichbare Normen zu Ethik und Moral kennt, steht es auch Parteien gut an, ihre ethischen und moralischen Maßstäbe in Worte zu fassen und öffentlich zu machen. Die ÖVP ist die allererste Partei, die das tut, und zwar auf höchstem Niveau."

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB-Generalsekretariat
Albrecht Oppitz
Presse
Tel.: +43(0)676 322 98 49, Fax: +43(1)40 141 229
albrecht.oppitz@oeaab.com
www.oeaab.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAB0001