BZÖ-Dolinschek: "Blockade der A10 ist völliger Stumpfsinn"

"Nicht die Verkehrswege blockieren, sondern die Tankstellen der Ölmultis boykottieren"

Klagenfurt (OTS) - "Morgen die Tauernautobahn zu blockieren, ist kein konstruktiver Beitrag im Kampf gegen den zu hohen Spritpreis, sondern ein "völliger Stumpfsinn". Mit diesen Worten kommentierte heute der geschäftsführende Landesobmann des BZÖ-Kärnten Abg. Sigisbert Dolinschek die Protestaktion von Naturschutzreferenten Uwe Scheuch.

"Wenn sich nämlich die Autofahrer den Treibstoff ohnehin schon nicht mehr leisten können, dann auch noch einen künstlichen Stau zu erzeugen, ist unsinnig, gegen den Naturschutz und hilft den Menschen, die unter den hohen Treibstoffpreisen leiden, nicht weiter. Nicht die Verkehrswege blockieren, sondern die Tankstellen der Ölmultis boykottieren", schlug Dolinschek dem Kärntner Naturschutzreferenten vor.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ-Kärnten - Medien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0004