ÖAMTC-Präsident Werner Kraus feiert seinen 70. Geburtstag (+ Fotos)

"Familienmensch, Freund, Wegbegleiter" mit internationaler Karriere

Wien (OTS) - ÖAMTC-Präsident Werner Kraus feiert heute, am 4. Mai, seinen 70. Geburtstag. Aus diesem Anlass lud ÖAMTC-Generalsekretär Oliver Schmerold gestern Abend zu einem Geburtstagsempfang ins Naturhistorische Museum in Wien. Rund 250 Gäste aus Politik und Wirtschaft gratulierten, darunter Herbert Anderl, Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit, Generalleutnant Christian Segur-Cabanac, Luciano Cirinà, Vorstandsvorsitzender Generali, Alois Schedl, Vorstandsdirektor Asfinag, Walter Hitziger, Vorstandsmitglied Österreichische Post AG, Christoph Capek, Geschäftsführer Fachverband der Mineralölindustrie, Burkhard Ernst, Bundesgremialobmann Fahrzeughandel sowie zahlreiche Vertreter ausländischer Schwesterclubs.

Gabriele Zuna-Kratky, ÖAMTC-Vizepräsidentin und Direktorin des Technischen Museums, fand in ihrer Laudatio sehr persönliche Worte für den "Familienmenschen, Freund und Wegbegleiter Werner Kraus, der sich in seinem Leben viel selbst erarbeitet hat." Sie unterstrich sein Engagement für den Club. "Er schaut auf die Finanzen, und vor allem auch auf die Mitglieder und Mitarbeiter des ÖAMTC. Durch seinen Einsatz ist der ÖAMTC außerdem ein anerkanntes und geschätztes Mitglied der internationalen Clubgemeinschaft", so Zuna-Kratky.

FIA-Präsident Jean Todt betonte in seiner Laudatio die bedeutende Rolle des Jubilars auf dem internationalen Parkett der FIA (Fédération Internationale de l'Automobile). Er bedankte sich bei Kraus für seine maßgebliche Unterstützung für die weltweite Verkehrssicherheitskampagne "Action for Road Safety". Der FIA-Präsident würdigte außerdem den großherzigen Charakter des Jubilars, der sich unter anderem in seinem sozialen Engagement zeige. Kraus setzt sich gemeinsam mit seiner Frau Gerlinde seit vielen Jahren für die SOS-Kinderdörfer ein. Dem SOS-Kinderdorf Wien kamen auch die Spenden des Abends zugute, um die der ÖAMTC-Präsident anstelle von Geschenken gebeten hatte.

ÖAMTC- und FIA-Karriere von Werner Kraus

Kraus ist seit dem Jahr 1991 ÖAMTC-Vizepräsident, seit 2001 Präsident des ÖAMTC. Unter seiner Führung ist die Mitgliederzahl von 1,4 auf über 1,8 Millionen gestiegen. Seit 2005 bekleidet der ÖAMTC-Präsident auch die Funktion des Präsidenten der FIA-Region 1 (Europa, Afrika und Mittlerer Osten). Die Fédération Internationale de l'Automobile ist der internationale Dachverband aller Automobil-und Touringclubs. Als FIA-Präsident verfolgt Kraus die weltweite Abstimmung von Konsumentenschutz-Aktivitäten, vertritt die Anliegen der ÖAMTC-Mitglieder auf internationaler Ebene und unterstützt weltweite Verkehrssicherheitsaktionen.

Vita von Werner Kraus

Werner Kraus wurde 1942 in Pressburg geboren und verbrachte seine Jugend in Oberösterreich. Nach der Handelsakademie absolvierte er sein Wirtschaftsstudium an der Hochschule für Welthandel in Wien. Nach Studienabschluss kam Kraus 1965 zur Semperit AG, wo er bereits 1978 zum Finanzvorstand gewählt wurde. 1996 verließ Kraus nach mehr als 30 Jahren die Semperit AG als Folge seines Widerstandes gegen die geplanten Produktionsverlagerungen in Niedriglohnländer. Bis zu seinem Pensionsantritt 2007 arbeitete Kraus in der Geschäftsleitung eines Versicherungsunternehmens. Der ÖAMTC-Präsident ist Diplomkaufmann, Kommerzialrat und Träger des Großen Silbernen Ehrenzeichens für die Verdienste um die Republik Österreich, des Ehrenzeichens des Bundeslandes Niederösterreich und des Ehrenzeichens der Freiheit der Republik Slowenien. Werner Kraus ist verheiratet und Vater zweier erwachsener Söhne.

Aviso an die Redaktionen: Fotos zu dieser Aussendung finden sich unter www.oeamtc.at/presse.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 (0) 1 711 99-1218
pressestelle@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0001