Grün-VP-Huber kann die Spannung genommen werden

St. Pölten, (OTS/SPI) - Zu den 3 Fragen von Grün-VP-Huber darf sich die SPNÖ wie folgt äußern:

1.) Selbstverständlich!
2.) Nein
3.) Ja

"VPNÖ-Huber sei damit die Spannung der nächsten 48 Stunden genommen. Auch die SPNÖ erwartet sich die Beantwortung von 3 Fragen", so SPNÖ-Pressesprecher Mag. Andreas Fiala

1.) Stimmt es, dass die VPNÖ den Grünen und Landesparteivorsitzender Petrovic für die Unterstützung der ÖVP bereits einen Landesregierungssitz nach den Landtagswahlen zugesagt hat?
2.) Gibt es Zuwendungen von NÖ Landesunternehmen an die Grünen nach Interventionen der VPNÖ?
3.) Gibt es finanzielle Unterstützung für die Grünen durch die VPNÖ aufgrund der immer augenscheinlicher werdenden Kooperation beider Parteien?

"Wir legen aber nicht unbedingt Wert auf eine Beantwortung binnen der nächsten 48 Stunden. Die nächsten Wochen und Monate werden ohnehin die Antworten bringen", so Fiala.
(Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

SPNÖ-Landesregierungsfraktion/SPNÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala, Pressesprecher LHStv. Dr. Sepp Leitner
Tel.: 02742/9005 DW 12794, Mobil: 06642017137
andreas.fiala@noel.gv.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002