Donaustadt: Andi Weiß-Quintett jazzt im Kultur-Stadl

Wien (OTS) - Eine feine Mischung aus Jazz, Blues und Soul ist am Samstag, 5. Mai, im "Kultur-Stadl Eßling" (22., Eßlinger Hauptstraße 96) zu hören. Das "Andi Weiß Quintett" hat sich dem "Hard Bop" verschrieben und wandelt auf den Spuren großer Jazzer wie Art Blakey, Horace Silver und "Cannonball" Adderley. Ensembleleiter Andi Weiß (Schlagwerk) und seine Freunde Joschi Schneeberger (Bass), Robert Schönherr (Piano), Horst-Michael Schaffer (Trompete) und Martin Fuss (Saxophon) musizieren ab 19.00 Uhr. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung des Vereins "Kulturfleckerl Eßling" ist kostenlos. Das Publikum hat freie Platzwahl. Zählkarten sind unter der Telefonnummer 774 80 72 oder per E-Mail (reservierung@kulturfleckerl.at) zu bestellen.

Fine Art Photographie am 11.5., Gewürztraminer am 12.5.

Ausdrucksstarke Werke des Fotokünstlers Jürgen Siekmann werden am Freitag, 11. Mai, bei einem Kultur-Abend im "Stadl" in der Eßlinger Hauptstraße 96 gezeigt. Die Bilder-Kollektion "Fine Art Photographie" reicht von Landschaftsansichten bis hin zu Porträts. Stimmungsvoll umrahmt werden die Fotos durch Richard Fuller (Fortepiano), der bewegende Stücke von Mozart und Bach interpretiert. Veranstaltungsbeginn ist um 18.30 Uhr (Einlass: ab 18.00 Uhr). Der Zutritt ist frei.

Für Samstag, 12. Mai, hat sich die Gruppe "Gewürztraminer" im rustikalen "Kultur-Stadl" in Eßling angesagt. Gemäß dem Motto "Gipsy, Swing and more" spannen die fünf Musiker einen bunten Klangbogen, mit Liedergut von Reinhardt und Grappelli bis zu eigenen Kompositionen. Gideon Oechsner, Julian Wohlmuth und Marco Filippovits an den Gitarren, Daniel Schober am Bass und Joachim Kuipers am Akkordeon konzertieren ab 19.00 Uhr. Der Eintritt ist gratis (freie Platzwahl). Ab sofort sind Zählkarten für den "Gipsy-Jazz-Abend" unter der Telefonnummer 774 80 72 (E-Mail: reservierung@kulturfleckerl.at) erhältlich. Nähere Informationen zu den regelmäßigen kulturellen Aktivitäten des "Kulturfleckerls Eßling" gibt die Vereinsleitung unter der Telefonnummer 06991/80 646 40 (E-Mail:
kultur@kulturfleckerl.at).

o Allgemeine Informationen: Verein "Kulturfleckerl Eßling": www.kulturfleckerl.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004