Erinnerung: Verleihung Theodor Körner Preise am 30. April 2012

Starthilfe für die Arbeiten von 52 jungen WissenschafterInnen und KünstlerInnen

Wien (OTS) - Am 30. April werden in den Räumlichkeiten der Universität Wien die Arbeiten von 52 Nachwuchshoffnungen aus Wissenschaft und Kunst mit dem Theodor Körner Preis ausgezeichnet. Der Preis wird seit 1953 mit Unterstützung der Arbeiterkammer jährlich vergeben und dient als Starthilfe in den Bereichen Geistes-und Kulturwissenschaften, Medizin, Naturwissenschaften und Technik, Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, bildende Kunst und Kunstfotografie, Literatur und Musik. Dieses Jahr werden auch vier Preise der Stadt Wien im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben. Bekannte bisherige PreisträgerInnen waren etwa Wendelin Schmidt-Dengler, Clemens Jabloner oder Josef Haslinger.

Verleihung Theodor Körner Preis
Montag, 30. April 2012, 10.00 Uhr
Universität Wien, großer Festsaal
Dr. Karl Lueger Ring 1, 1010 Wien

Programm:
Begrüßung durch die Vizerektorin der Universität Wien, Univ.-Prof.in Dr.in Susanne Weiglein-Schwiedrzik
Eröffnungsworte des Beiratsvorsitzenden des Theodor Körner Fonds, Univ.-Prof. DDr. Oliver Rathkolb
Ansprache des Kuratoriumspräsidenten des Theodor Körner Fonds, AK Präsident Herbert Tumpel
Festrede: Univ.-Prof. Dr. Theodor Öhlinger, Preisträger des Jahres 1971
Vorstellung und Ehrung der PreisträgerInnen 2012

Moderation: Corinna Milborn

anschließend Empfang durch Bundespräsidenten Heinz Fischer

Wir würden uns freuen, eine/n VertreterIn Ihrer Redaktion bei der Verleihung der Theodor Körner Preise begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Cornelia Breuß
Tel.: (+43-1) 501 65-2152, mobil:(+43) 664 845 41 58
cornelia.breusz@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002