EANS-Adhoc: Progress-Werk Oberkirch AG / Gesellschaft beschließt Barkapitalerhöhung mit Bezugsrecht im Verhältnis 4:1

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

23.04.2012

Oberkirch, 23. April 2012 - Der Vorstand der Progress-Werk Oberkirch Aktiengesellschaft hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen,unter teilweiser Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals das Grundkapital der Gesellschaft von derzeit EUR 7.500.000,00 um bis zu EUR 1.875.000,00 auf bis zu EUR 9.375.000,00 gegen Bareinlage durch Ausgabe von bis zu 625.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem auf die einzelne Aktie entfallenden anteiligen Betrag des Grundkapitals von EUR 3,00 zu erhöhen. Die neuen Aktien werden ab dem 1. Januar 2012 in vollem Umfang gewinnberechtigt sein.

Die Kapitalerhöhung dient der Finanzierung des künftigen Wachstums und des gestiegenen Auftragsvolumens sowie dem Aufbau von Montagestandorten. Sie wird in Form eines Bezugsangebots an die Aktionäre der Progress-Werk Oberkirch Aktiengesellschaft durchgeführt. Die Progress-Werk Oberkirch hat die Landesbank Baden-Württemberg als Lead Manager sowie die Silvia Quandt & Cie. AG als Co-Lead Manager für die Transaktion mandatiert. Die Landesbank Baden-Württemberg hat sich in einem Übernahmevertrag vom heutigem Tage verpflichtet, die bis zu 625.000 neuen Aktien zu zeichnen und sie mit der Verpflichtung zu übernehmen, sie den Aktionären der Progress-Werk Oberkirch Aktiengesellschaft im Bezugsverhältnis 4 : 1, d.h. eine neue Aktie für je vier alte, auf den Inhaber lautende Stückaktien der Gesellschaft, zum Bezug anzubieten. Für die Aktionäre der Progress-Werk Oberkirch AG besteht die Möglichkeit, über die Bezugsrechte hinaus neue Aktien im Wege des Mehrbezugs zu zeichnen. Ein Bezugsrechtshandel findet nicht statt.

Die Bezugsfrist für die neuen Aktien wird voraussichtlich vom 30. April 2012 bis 14. Mai 2012 laufen. Der Bezugspreis wird während der zweiten Woche der Bezugsfrist, voraussichtlich am 7. Mai 2012, durch den Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats festgelegt und unmittelbar im Anschluss im Wege einer Ad-hoc-Mitteilung und auf der Internetseite der Gesellschaft veröffentlicht. Weitere Einzelheiten der Kapitalerhöhung werden dem Bezugsangebot zu entnehmen sein, dessen Veröffentlichung im Bundesanzeiger für den 27. April 2012 vorgesehen ist.

Progress-Werk Oberkirch AG
Der Vorstand

Information und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Veröffentlichung:
Diese Mitteilung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Die Aktien der Progress-Werk Oberkirch Aktiengesellschaft (die "Aktien") dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder an "U.S. persons" (wie in Regulation S des US-amerikanischen Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act befreit. Die Aktien sind nicht und werden nicht gemäß dem Securities Act registriert und weder innerhalb noch außerhalb Deutschlands öffentlich angeboten. Das Angebot richtet sich ausschließlich an bestehende Aktionäre der Progress-Werk Oberkirch Aktiengesellschaft und stellt kein öffentliches Angebot von Aktien dar.

Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den USA, Kanada, Japan und Australien bestimmt.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Progress-Werk Oberkirch AG Industriestraße 8 D-77704 Oberkirch Telefon: +49(0)7802 84-0 Email: info@progress-werk.de WWW: http://www.progress-werk.de Branche: Auto ISIN: DE0006968001 Indizes: Börsen: Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Bernd Bartmann (CFO)
Phone: +49 7802 / 84-347
Fax: +49 7802 / 84-789
e-Mail: bernd.bartmann@progress-werk.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0018