Grünewald zu Töchterle: "Wieder nichts Neues unter der Sonne"

Grüne kritisieren "mangelnde Dialogfähigkeit Töchterles im Elfenbeinturm".

Wien (OTS) - Enttäuscht zeigt sich der Grüne Wissenschaftssprecher im Parlament, Nationalratsabgeordneter Kurt Grünewald, nach den heutigen Äußerungen von Minister Töchterle im Ö1-"Mittagsjournal":
"Was auffällt sind die immer gleichen und wiederkehrenden Positionen und die pauschale Abwertung der Opposition. Seine Aussage, er habe nicht die Lust sich etwas vorhalten zu lassen ist ein fatales Zeichen mangelnder Dialogfähigkeit."

"Als Bundesminister baut sich Töchterle jenen Elfenbeinturm, den man früher den Universitäten vorhielt", ärgert sich Grünewald: "Wenn sich Töchterle nur mehr mit jenen unterhält, die ihm laufend Halleluja zurufen und jede argumentierte Kritik als völlig ungerechtfertigt abtut, so bezeichne ich dies als alles andere als gute Hochschulpolitik." Das Grüne Fazit nach "Im Journal zu Gast" lautet daher auch: "Wieder nichts Neues unter der Sonne!"

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Bernd Pekari
Tel.: +43-67686665930
mailto: bernd.pekari@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0002