NÖ Jugendredewettbewerb in St. Pölten

Wilfing: Artikulierung der eigenen Meinung ist wichtig

St. Pölten (OTS/NLK) - Im Sitzungssaal des NÖ Landtages präsentierten sich am gestrigen Mittwoch, 18. April, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen NÖ Jugendredewettbewerbes. "Gerade in Zeiten wie diesen ist es wichtig, eine eigene politische Meinung nicht nur zu haben, sondern auch diese zu artikulieren. Der Jugendredewettbewerb zeigt, dass Niederösterreichs Jugend nicht verlegen ist, die eigene Position in rhetorisch großartigen Reden darzulegen. Ich gratuliere allen Rednerinnen und Rednern des Landesjugendredewettbewerbs 2012 sehr herzlich und hoffe, sie werden ihr Redetalent auch weiterhin nutzen. Die jungen Menschen von heute sind aufgeschlossen, tolerant und interessiert. Sie fordern Respekt im Umgang miteinander und in unserer gesamten Gesellschaft", stellte Jugend-Landesrat Mag. Karl Wilfing bei der Preisverleihung fest.

In den Kategorien Klassische Rede und Spontanrede sowie beim Teambewerb Sprachrohr teilten die Jugendlichen einem breiten Publikum ihre Meinungen zu aktuellen Themen mit. Die erfolgreichen Landessiegerinnen und -sieger werden das Bundesland Niederösterreich beim Bundesjugend-Redewettbewerb vertreten, der vom 2. bis 7. Juni dieses Jahres in Salzburg abgehalten wird. Zum heurigen Jugendredewettbewerb sind insgesamt über 700 Jugendliche in 16 Einzelveranstaltungen angetreten.

Nähere Informationen: Büro LR Mag. Karl Wilfing, Florian Liehr, Telefon 02742/9005-12324, e-mail florian.liehr@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005