Nationalrat - Bures: Investitionen in die Infrastruktur sind Investitionen in die Zukunft

Mobilität sicher und nachhaltig gestalten

Wien (OTS/SK) - Investitionen in die Infrastruktur sind Investitionen in die Zukunft. Das sagte Verkehrsministerin Doris Bures heute, Donnerstag, im Nationalrat. "Denn von Investitionen die man heute tätigt, profitieren nachfolgende Generationen", erklärte Bures. Als Beispiele für langfristige Investitionen nannte die Verkehrsministerin das Wasserkraftwerk Kaprun und die Donaukraftwerke. "Von diesen Infrastrukturprojekten, die von der Generation nach dem zweiten Weltkrieg erbaut wurden, profitieren wir, sowohl ökologisch als auch ökonomisch, noch heute", sagte Bures. Dies gilt auch für Investitionen, die im Bereich der Infrastruktur getätigt wurden. Und diesen langfristigen Nutzen haben auch die Schieneninfrastrukturprojekte, die aktuell im ÖBB-Rahmenplan vorgesehen sind und für die der Nationalrat heute die budgetäre Vorsorge beschlossen hat. ****

"Der Ausbau der Schiene stellt eine Investition für die Zukunft dar, denn wie alle Verkehrsprognosen zeigen, wird der Personen- und Güterverkehr zunehmen", so Bures. Deshalb müssen heute die Voraussetzungen dafür geschaffen werden, um die Kapazitäten zu schaffen, die benötigt werden, um den Verkehr von der Straße auf die Schiene zu verlagern, so die Ministerin, die ein klares Bekenntnis zum Schienenausbau ablegte.

Der Ausbau des österreichischen Schienennetzes ist neben wirtschaftlichen und beschäftigungspolitischen Gründen auch aus umwelttechnischen Gründen wichtig, da die Bahn mit ihrer Elektromobilitätsflotte Österreichs größtes Klimaschutzprojekt darstellt. "Bei großen Investitionen braucht es Kontinuität und Voraussicht und wir haben eine Verantwortung, die Mobilität sicher und nachhaltig zu gestalten", so Bures. (Schluss) mis/sv

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0029