SP-Vitouch zu Umbenennung Lueger-Ring: Entscheidung im Sinne einer weltoffenen Wissensstadt

Wien (OTS/SPW-K) - Erfreut zeigt sich heute die Vorsitzende des Gemeinderatsausschusses für Europäische und Internationale Angelegenheiten, SP-Gemeinderätin Elisabeth Vitouch, über die Entscheidung, den Dr.-Karl-Lueger-Ring in Universitätsring umzubenennen. "Für sämtliche Kontakte, die ich im internationalen Wissenschaftsbereich habe, war es stets eine sehr sonderbare Angelegenheit, dass in der Adresse der größten Universität Österreichs, der Name einer Person zu finden war, die für antisemitische Agitation und ein ambivalentes Verhältnis zur Wissenschaft bekannt ist", so Vitouch. Daher sei es zu begrüßen, dass diese Entscheidung im Sinne der modernen und weltoffenen Wissensstadt, die Wien ist, getroffen wurde.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Mag. Anita Schartmüller
Tel.: (01) 4000-81 922
anita.schartmueller@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10004