Fazekas: "Flughafenentgeltegesetz sichert Arbeitsplätze für tausende Menschen"

Umsetzung der EU-Richtlinie von allen Beteiligten getragen

Wien (OTS/SK) - "Mit dem heutigen Beschluss der EU-Richtlinie zum Flughafenentgeltegesetz wird durch die daraus resultierende Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und des Wirtschaftsstandortes für tausende Menschen der Arbeitsplatz gesichert und das ist von großer Bedeutung", so SPÖ-Abgeordneter Hannes Fazekas, Bürgermeister der Flughafenstadt Schwechat, Donnerstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst.****

Weiters sei zu erwähnen, dass es sich dabei um eine gemeinsam getragene Lösung für alle Beteiligten, ob Flughafennutzer oder Flughafen handelt. "Ebenso setzen wir mit dem neuen Gesetz einen ökologischen Anreiz, denn Airlines, die mit Flugzeugen mit geringeren Lärmemissionen und weniger Treibstoffverbrauch fliegen, zahlen weniger als Airlines mit Maschinen mit größerer Lärmemission und mehr Treibstoffverbrauch", so Fazekas abschließend. (Schluss) mb/rm/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0025