ORF SPORT + mit Live-Fußball Cashpoint SCR Altach - LASK Linz

Am 20. April im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programm-Highlights von ORF SPORT + am Freitag, dem
20. April 2012, sind die Live-Übertragung des Erste-Liga-Spitzenspiels Cashpoint SCR Altach gegen LASK Linz und die sechste Folge des Magazins zum Volvo Ocean Race.

Live: Fußball Erste Liga: Cashpoint SCR Altach - LASK Linz (20.15 bis 22.20 Uhr)

Nach der 1:2-Niederlage im Stadtderby gegen Blau-Weiß Linz sind die Meisterträume des LASK fast schon ausgeträumt. Zehn Punkte beträgt bereits der Rückstand auf Tabellenführer WAC/St. Andrä. Aber auch Altach ist jetzt unter Zugzwang. Nach dem 1:4 gegen Austria Lustenau muss gegen den LASK unbedingt ein Sieg her. Die Altacher nehmen zurzeit den dritten Tabellenplatz ein - sechs Punkte hinter WAC/St. Andrä und zwei Punkte hinter Austria Lustenau.
Vor dem Spiel steht ein Beitrag über den Besuch einer kroatischen Fußball-Delegation, angeführt von Teamchef Slaven Bilic, im Burgenland auf dem Programm. In der Pause zeigt ORF SPORT + einen Beitrag über die English Billards Austrian Open in Wien.

Segeln: Volvo Ocean Race, Folge 6 - 5. Etappe: Auckland - Itajaí (22.20 bis 23.15 Uhr)

In einem elfteiligen Magazin zeigt ORF SPORT + die Höhepunkte des Volvo Ocean Race 2011/12. Folge 6 bietet einen Rückblick auf die fünfte Etappe, die von Auckland über das Kap Horn nach Itajaí in Brasilien führte. Mit 6.705 nautischen Meilen oder 12.418 Kilometern ist diese Etappe die längste des Volvo Ocean Race.
Das Volvo Ocean Race ist der härteste Segel-Event der Welt. Die Elite des Segelsports ist acht Monate lang in vier Ozeanen und fünf Kontinenten unterwegs. Das Rennen bringt die Teilnehmer damit an ihr körperliches Limit. Die legendäre Segelregatta startete im Oktober 2011 im spanischen Hafen Alicante und endet im Juli 2012 in Galway, Irland. Am Weg von Spanien nach Irland passieren die Schiffe Kapstadt (Südafrika), Abu Dhabi, Sanya (China), Auckland (Neuseeland), Itajaí (Brasilien), Miami (USA), Lissabon (Portugal) und Lorient (Frankreich).

Alle Live-Übertragungen sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen.

(Stand vom 19. April, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0010