Junge ÖVP: Einfachere Anerkennung ausländischer Universitätsabschlüsse heute im Nationalrat beschlossen

Nostrifizierungsverfahren können zukünftig zentral und rasch abgewickelt werden

Wien, 19. April 2012 (OTS) Heute wurde im Nationalrat -ausgehend von einer gemeinsamen Initiative unseres Bundesobmannes Sebastian Kurz und Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle - die einfachere Anerkennung von im Ausland erworbenen Universitätsabschlüssen beschlossen: "Mit der Schaffung einer zentralen Anlaufstelle und dem Rechtsanspruch auf kostenlose Bewerbungshilfe wird sichergestellt, dass keine Akademikerin und kein Akademiker in Österreich aus bürokratischen Gründen auf die erworbenen Talente und Qualifikationen verzichten muss. Jeder legal in Österreich lebende Mensch mit Universitätsabschluss soll auch einen Beruf ausüben können, der seinem Ausbildungsgrad entspricht", betont Axel Melchior, Generalsekretär der Jungen ÖVP, anlässlich des heutigen Beschlusses der vereinfachten Nostrifizierung von ausländischen Universitätsabschlüssen.

Nur jeder dritte in Österreich lebende Mensch mit einem im Ausland erworbenen Universitätsabschluss lässt sich diesen in Österreich auch anerkennen. Auf diese Weise gehen nicht nur wichtige Schlüsselarbeitskräfte verloren, sondern die Betroffenen selbst können, nicht zuletzt aus bürokratischen Gründen, ihr persönliches Potential nicht voll entfalten. Durch mehr Information, verbessertes Service und kürzere Verfahren wird durch die heute beschlossene Neuregelung eine deutliche Verbesserung ermöglicht.

Rückfragen & Kontakt:

Junge ÖVP, Stephan Mlczoch, 0664/8592933,
stephan.mlczoch@junge.oevp.at, http://junge.oevp.at,
http://facebook.com/jungeoevp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0003