Österreichweite Vorausscheidung für Knauf Junior Trophy

Trockenbaulehrlinge aus Wals erobern Ticket nach Riga

Wien (OTS) - 14 Trockenbaulehrlinge stellten sich am 18.04.12 in Weißenbach bei Liezen der österreichweiten Vorausscheidung für die Knauf Junior Trophy, ein internationaler Trockenbaulehrlingswettbewerb, der seit 2003 durchgeführt wird und dieses Jahr in der lettischen Hauptstadt stattfinden wird. Die Erwartungen an die beiden Sieger der Vorausscheidung sind groß, da die österreichischen Vertreter immer Spitzenplätze erreichen konnten.

Sieben zweier Teams aus ganz Österreich kämpften um den freien Platz für die lettische Hauptstadt Riga. Drei Berufsschulen, in denen Trockenbau unterrichtet wird, schickten zumindest zwei Teams. Die Trockenbaulehrlinge unterzogen sich einem theoretischen Test, anschließend fertigten sie ein vorgegebenes Werkstück, für das sie vier Stunden Zeit hatten. "Das Werkstück war dieses Jahr eine wirkliche Herausforderung, doch die Teams stellten sich dieser Aufgabe mit vollem Einsatz und Engagement. Wir können in Österreich stolz auf unser duales Ausbildungssystem sein. Ich bin überzeugt davon, dass wir auch in international einen Spitzenplatz erreichen werden", so Mag. Andreas Bauer, Organisator der Vorausscheidung für die Knauf Junior Trophy. Das Siegerteam kommt wie aus dem Vorjahr von der Landesberufsschule Wals. Die beiden Lehrlinge Daniel Steinwender von der Kärntner Firma Schumacher Bau GmbH und Denis Bilandzija von dem oberösterreichischen Unternehmen Malerei Urmann GmbH & Co KG setzten das schwierige Werkstück am besten um. Auch der verantwortliche Berufsschullehrer, Ulrich Konrad, von der Landesberufsschule Wals ist stolz auf seine beiden Lehrlinge und freut sich bereits auf die internationale Knauf Junior Trophy in der lettischen Hauptstadt, die vom 05-08. Juni über die Bühne gehen wird.

Rückfragen & Kontakt:

Knauf GesmbH
Mag. Andreas Bauer
Mobil:+43/ 664 544 60 35
Email:bauer.andreas@knauf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KNA0001