Csörgits: Pflegestrukturreform befindet sich auf gutem Weg

Arbeitsgruppe hat Arbeit bereits aufgenommen

Wien (OTS/SK) - Im Bereich der Pflege ist die Finanzierung bis
Ende 2016 gesichert, stellte SPÖ-Sozialsprecherin Renate Csörgits heute, Montag, zur laufenden Diskussion um die Zukunft der Pflege klar. "Es ist daher überhaupt nicht notwendig, Druck aufzubauen, da sich die Pflege aktuell und auch in Zukunft in keiner Finanzierungsnot befindet", sagte Csörgits im Gespräch mit dem SPÖ-Pressedienst. Sie erinnert daran, dass die Arbeitsgruppe zur Pensionsstrukturreform bereits tagt und dass diese Verhandlungen wie vereinbart bis Ende 2012 zu einem guten Ergebnis führen werden. ****

"Mit dem Beschluss des Pflegefonds im Juni vergangenen Jahres wurde auch diese Arbeitsgruppe beschlossen", sagte Csörgits. Es wurde dabei festgelegt, dass bis Ende 2012 ein Ergebnis vorliegen muss, wie die Pflege nach Auslaufen des Pflegefonds weiter finanziert werden kann. "Dieses Datum ist allgemein bekannt, ebenso, dass bereits intensiv an der weiteren finanziellen Sicherung der Pflege gearbeitet wird. Es verwundert mich daher, dass hier Aufforderungen laut werden, in dieser Angelegenheit endlich aktiv zu werden", so Csörgits. (Schluss) mis/bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002