Grüne Wien/Einladung: Die politische Entwicklung in Ungarn aus Sicht der Oppositionsbewegung

Dienstag, 17.April 2012, 15-17 Uhr, Grünes Haus (Großer Saal), Lindengasse 40, 1070 Wien

Wien (OTS) - Eine 4-köpfige Delegation aus Ungarn wird über die politische und wirtschaftliche Lage in unserem Nachbarland berichten:
Demokratie- und Sozialabbau, Rechtsruck, Roma-Feindlichkeit, - und der zivilgesellschaftliche Widerstand dagegen.

Begrüßung: Monika Vana, Gemeinderätin und Europasprecherin der Grünen Wien

RednerInnen:

Mátyás BENYIK (Ökonom und Vorsitzender von "ATTAC Hungary")

Gábor SCHEIRING (Politikwissenschafter und seit 2010 Parlamentsabgeordneter der Grünpartei LMP-Eine andere Politik ist möglich)

Sándor SZÉKELY (Co-Vorsitzender der neuen gewerkschaftlichen Bewegung "Szolidaritás" und Gründungsmitglied der Initiative "Eine Million für Demokratie")

Vera ZALKA (Pädagogin, Vorsitzende der "Foundation for the Hungarian Social Forum Movements", Mitglied in mehreren zivilgesellschaftlichen Organisationen, z.B. der Ungarischen Antifaschistischen Liga)

MedienvertreterInnen sind herzlich eingeladen

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Tel.: Tel.: (++43-1) 4000 - 81766
presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001