Urlaubsregion Schladming-Dachstein: Gute Winterbilanz mit fünf Prozent mehr Nächtigungen

Starkes Saisonfinale nach wetterbedingt durchwachsenem Start / Gesamte Region Schladming-Dachstein profitiert von hohen Investitionen zur WM / Neues WLAN-Netz wurde intensiv genutzt

Schladming (OTS/wnd.at) - Die steirische Urlaubsregion Schladming-Dachstein zeigt sich mit der abgelaufenen Wintersaison sehr zufrieden. Nach dem wetterbedingt durchwachsenen Winterstart im Dezember sorgten die schneereichen Monate zu Jahresbeginn für gute Nächtigungszahlen. Die positive Stimmung im Vorfeld der alpinen Ski-WM 2013 schlägt sich in der gesamten Region nieder, sie wird mit einem Nächtigungs-Plus von mindestens fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr bilanzieren. "Wir spüren, dass sich die Investitionen rund um das Großereignis im kommenden Jahr jetzt schon auszahlen", erklärt Hermann Gruber, Tourismuschef der Region Schladming-Dachstein >>

>> Pressetext & FOTOS:
http://www.pressefach.info/schladming-dachstein

Rückfragen & Kontakt:

Michaela Lautischer, Telefon: +43(0)/3687/23310, E-Mail: michaela.lautischer@schladming-dachstein.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001