Bezirksmuseum 22: Vortrag "Zivilluftfahrt in Aspern"

Wien (OTS) - Im Bezirksmuseum Donaustadt (22., Am Kagraner Platz 53/54, "Altes Feuerwehrhaus") hält der Forscher, Buchautor und Ausstellungsgestalter Robert Krickl am Mittwoch, 18. April, den Vortrag "Neues über die Anfänge der Zivilluftfahrt in Aspern". Der selbstständige Wissenschaftskommunikator erzählt über die Firmengeschichte des Flugzeug- und Autoherstellers "Avis" und geht besonders auf das Geschehen am Flughafen Wien-Aspern in der Zwischenkriegszeit ein. Krickl hat seine Kenntnisse über den Flughafen Aspern, die Pionierzeit im Zivilluftverkehr, den Flugzeugbau und andere Fliegerthemen, von der Luftpost bis zu "Fokker"-Flugzeugen, bereits in Buchform veröffentlicht. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Auskunft: Telefon 203 21 26 (zeitweise Anrufbeantworter).

E-Mails an das ehrenamtlich tätige Bezirkshistoriker-Team von Museumsleiter Helmut Just können an folgende Adresse gerichtet werden: bm1220@bezirksmuseum.at. Angaben über das bildende Wirken von Robert Krickl lesen Interessierte im Internet nach: www.r-krickl.com. Eine Beschreibung von Krickls aufschlussreicher Publikation über die "Avis"-Werke ist gleichfalls im Internet zu finden:
www.avis-werke.at.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Donaustadt: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004