Papst feiert am Montag 85. Geburtstag

Benedikt begeht Geburtstag als "ganz normalen Arbeitstag" - Hoher Besuch aus Deutschland

Vatikanstadt, 15.04.12 (KAP) Papst Benedikt XVI. feiert am Montag, 16. April, seinen 85. Geburtstag. Er werde den Geburtstag als einen "ganz normalen Arbeitstag" begehen, kündigte Privatsekretär Georg Gänswein an. Dennoch wird u.a. aus Deutschland hoher Besuch erwartet: so haben sich neben dem Vorsitzenden der deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, alle sieben bayerischen Diözesanbischöfe und der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer als Gratulanten angekündigt. Georg Ratzinger, der Bruder des Papstes, traf bereits am Freitag in Rom ein.

Benedikt XVI. wurde am 16. April 1927 mit dem bürgerlichen Namen Joseph Ratzinger im bayerischen Marktl am Inn geboren. Am 19. April 2005 wählten ihn die im Konklave versammelten Kardinäle zum Nachfolger von Papst Johannes Paul II.

Mit 85 Jahren ist Benedikt XVI. der fünftälteste Papst der Neuzeit. Älter wurden in dieser Zeitspanne bislang nur Leo XIII. (1878-1903) mit 93 Jahren sowie Klemens XII. (1730-1740), Klemens X. (1670-1676) und Pius IX. (1846-1878). Bereits jetzt ist Benedikt XVI. älter als sein unmittelbarer Vorgänger Johannes Paul II., der sechs Wochen vor seinem 85. Geburtstag starb.

Dass Joseph Ratzinger nicht nur zu seiner bayerischen Heimat eine enge emotionale Bindung unterhält, sondern ebenso zu Österreich, zeigte u.a. sein Besuch im Jahr 2007 aber auch zahlreiche private Österreichbesuche in den Jahren zuvor.

Zuletzt bezog sich der Papst auf Aufsehen erregende Weise bei der Chrisammesse am 5. April auf Österreich: so nahm er kritisch zum aus Österreich stammenden "Aufruf zum Ungehorsam" Stellung und rief Priester und Gläubige stattdessen zu einer "Radikalität des Gehorsams" als Voraussetzung "wirklicher Erneuerung" in der Kirche auf.

Weitere Meldungen und Hintergründe rund um den Geburtstag des Papstes unter www.kathpress.at/papst85.

Mehr auf www.kathpress.at (ende) hkl/

nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0001