EANS-Hauptversammlung: Pfeiffer Vacuum Technology AG / Einberufung der Hauptversammlung

Information zur Hauptversammlung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Pfeiffer Vacuum Technology AG Asslar
ISIN DE0006916604

Einladung zur Hauptversammlung

Wir laden unsere Aktionäre zu unserer ordentlichen Hauptversammlung am Dienstag, 22. Mai 2012, 14:00 Uhr, in die Stadthalle in 35578 Wetzlar, Brühlsbachstr. 2B, herzlich ein.
Einladung

Tagesordnung

1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der Pfeiffer Vacuum Technology AG und des gebilligten Konzernabschlusses zum 31. Dezember 2011. Vorlage des Lageberichtes für die Pfeiffer Vacuum Technology AG und den Pfeiffer Vacuum Konzern, des Berichts des Vorstands über die Angaben nach §§ 289 Abs. 4, 315 Abs. 4 HGB sowie des Berichts des Aufsichtsrats über das Geschäftsjahr 2011.

Die vorgenannten Unterlagen sind nach den aktiengesetzlichen Vorschriften der Hauptversammlung zugänglich zu machen. Zu Tagesordnungspunkt 1 ist keine Beschlussfassung der Hauptversammlung vorgesehen, da der Aufsichtsrat den vom Vorstand aufgestellten Jahres- und Konzernabschluss gemäß den gesetzlichen Bestimmungen bereits am 13. März 2012 festgestellt beziehungsweise gebilligt hat.

2. Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den im Jahresabschluss zum 31. Dezember 2011 ausgewiesenen Bilanzgewinn von Euro 99.175.445,58 wie folgt zu verwenden:

Ausschüttung einer Dividende von Euro 3,15
auf jede dividendenberechtigte Stückaktie

für das Geschäftsjahr 2011 Euro 31.083.125,85 Vortrag auf neue Rechnung Euro 68.092.319,73 Euro 99.175.445,58

Die Dividende ist am 23. Mai 2012 zahlbar.

Der Gewinnvorschlag berücksichtigt, dass die Gesellschaft derzeit keine eigenen Aktien hält, die gemäß § 71b AktG nicht dividendenberechtigt wären. Bis zur Hauptversammlung kann sich durch den Erwerb eigener Aktien die Zahl der dividendenberechtigten Aktien vermindern. In diesem Fall wird bei unveränderter Ausschüttung von Euro 3,15 je dividendenberechtigter Stückaktie der Hauptversammlung ein entsprechend angepasster Beschlussvorschlag über die Gewinnverwendung unterbreitet werden.

3. Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2011

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Entlastung für das Geschäftsjahr 2011 vor.

4. Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2011

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Entlastung für das Geschäftsjahr 2011 vor.

5. Wahl des Abschlussprüfers und des Konzernabschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2012

Der Aufsichtsrat schlägt auf Empfehlung des Prüfungsausschusses vor, die Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Eschborn/Frankfurt am Main, zum Abschlussprüfer sowohl für den Jahresabschluss der Aktiengesellschaft als auch für den Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2012 zu bestellen.

Teilnahme an der Hauptversammlung

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung, zur Ausübung des Stimmrechts und zur Stellung von Anträgen sind nur diejenigen Aktionäre berechtigt, die sich bis zum 15. Mai 2012 bei der Gesellschaft unter nachfolgend genannter Adresse schriftlich, per Telefax oder in Textform (§ 126 b BGB) in deutscher oder englischer Sprache anmelden und der Gesellschaft ihren Anteilsbesitz nachweisen. Zum Nachweis genügt ein in Textform ausgestellter Nachweis des Anteilsbesitzes durch das depotführende Kredit- oder Finanzdienstleistungsinstitut. Der Nachweis des Anteilsbesitzes hat sich auf den Beginn des 01. Mai 2012 (0.00 Uhr) ("Nachweisstichtag") zu beziehen und muss der Gesellschaft in deutscher oder englischer Sprache unter nachfolgender Adresse bis spätestens am 15. Mai 2012 zugehen:

Pfeiffer Vacuum Technology AG
c/o Commerzbank AG
GS-MO 2.1.1 AGM Service
60261 Frankfurt am Main
Telefax +49 (0) 69/136 26351
E-Mail: hv-eintrittskarten@commerzbank.com

Für den eingereichten Nachweis des Anteilsbesitzes erhält der Aktionär oder sein Bevollmächtigter eine Eintrittskarte zur ordentlichen Hauptversammlung. Anders als die Anmeldung und der Nachweis des Anteilsbesitzes ist die Eintrittskarte jedoch nicht Teilnahmevoraussetzung, sondern dient lediglich der Vereinfachung des Ablaufs an der Einlasskontrolle für den Zugang zur Hauptversammlung. Im Verhältnis zur Gesellschaft gilt für die Teilnahme an der Versammlung oder die Ausübung des Stimmrechts als Aktionär nur, wer den besonderen Nachweis des Anteilsbesitzes erbracht hat. Die Berechtigung zur Teilnahme an der Hauptversammlung und der Umfang des Stimmrechts bemessen sich dabei ausschließlich nach dem Anteilsbesitz zum Nachweisstichtag. Mit dem Nachweisstichtag geht keine Sperre für die Veräußerbarkeit des Anteilsbesitzes einher. Auch im Fall der vollständigen oder teilweisen Veräußerung des Anteilsbesitzes nach dem Nachweisstichtag ist für die Teilnahme und den Umfang des Stimmrechts ausschließlich der Anteilsbesitz des Aktionärs zum Nachweisstichtag maßgeblich. Entsprechendes gilt für Erwerbe und Zuerwerbe von Aktien nach dem Nachweisstichtag.

Stimmrechtsvertretung

Die Aktionäre können ihr Stimmrecht in der Hauptversammlung unter entsprechender Vollmachtserteilung auch durch Bevollmächtigte, z. B. die depotführende Bank, eine Aktionärsvereinigung oder andere Personen ihrer Wahl ausüben lassen. Auch in diesem Fall bedarf es der rechtzeitigen Anmeldung des Aktionärs bis zum 15. Mai 2012. Für den Fall, dass ein Aktionär mehr als eine Person bevollmächtigt, kann die Gesellschaft eine oder mehrere von diesen zurückweisen. Die Gesellschaft bietet ihren Aktionären an, von der Gesellschaft benannte weisungsgebundene Stimmrechtsvertreter bereits vor der Hauptversammlung zu bevollmächtigen.

Unterlagen und Informationen erhalten die Aktionäre zusammen mit der Eintrittskarte. Bitte beachten Sie, dass die Bevollmächtigung der von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter im Vorfeld der Hauptversammlung nur bis zum 21. Mai 2012 (12:00 Uhr) unter nachfolgend genannter Adresse möglich ist.

Sofern nicht ein Kreditinstitut, eine Aktionärsvereinigung, eine andere nach Maßgabe des § 135 Abs. 8 AktG gleichgestellte Person, ein Finanzdienstleistungsinstitut oder ein nach § 53 Abs. 1 Satz 1 oder § 53b Abs. 1 Satz 1 oder Abs. 7 KWG tätiges Unternehmen bevollmächtigt wird, bedürfen die Erteilung einer Vollmacht, deren Widerruf und der Nachweis der Bevollmächtigung der Textform (§ 126 b BGB). Für die Erklärung einer Vollmachtserteilung gegenüber der Gesellschaft, ihren Widerruf und die Übermittlung des Nachweises einer gegenüber einem Bevollmächtigten erklärten Vollmacht beziehungsweise deren Widerruf steht die nachfolgend genannte Adresse zur Verfügung:

Pfeiffer Vacuum Technology AG
Investor Relations
Berliner Straße 43
35614 Asslar
Telefax: +49 (0) 6441-802-365
E-Mail: HV2012@pfeiffer-vacuum.de

Ein Formular, das für die Erteilung einer Vollmacht verwendet werden kann, wird den Aktionären, die sich form- und fristgerecht zur Hauptversammlung anmelden, mit der Eintrittskarte zugesandt. Die Bevollmächtigung von Kreditinstituten und gemäß § 135 AktG gleichgestellten Personen und Vereinigungen kann auch in einer sonstigen nach § 135 AktG zulässigen Art und Weise erfolgen; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesen Fällen die zu bevollmächtigenden Kreditinstitute, Personen oder Vereinigungen möglicherweise eine besondere Form der Vollmacht verlangen, weil sie gemäß § 135 AktG die Vollmacht nachprüfbar festhalten müssen.

Auch im Fall der Bevollmächtigung ist für die rechtzeitige Anmeldung und den rechtzeitigen Nachweis des Anteilsbesitzes Sorge zu tragen.

Rechte der Aktionäre

Die nachstehenden Angaben beschränken sich auf die Fristen für die Ausübung der Rechte der Aktionäre nach § 122 Abs. 2, § 126 Abs. 1, § 127 und § 131 Abs. 1 AktG. Weitergehende Erläuterungen zu den vorgenannten Rechten der Aktionäre können auf der Internetseite der Gesellschaft unter der Adresse www.pfeiffer-vacuum.de/hauptversammlung abgerufen werden.

Das Verlangen von Aktionären nach § 122 Abs. 2 AktG, dass Gegenstände auf die Tagesordnung gesetzt und bekannt gemacht werden, muss der Gesellschaft bis zum 21. April 2012, 24:00 Uhr, zugehen.

Gegenanträge von Aktionären gegen einen Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat zu einem bestimmten Punkt der Tagesordnung nach § 126 Abs. 1 AktG sowie Vorschläge von Aktionären zur Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern oder von Abschlussprüfern nach § 127 AktG werden auf der Internetseite der Gesellschaft zugänglich gemacht, wenn sie der Gesellschaft bis zum 7. Mai 2012, 24:00 Uhr zugehen.

Das Auskunftsrecht der Aktionäre nach § 131 Abs. 1 AktG kann in der Hauptversammlung ausgeübt werden.

Anfragen, Anträge und Verlangen von Aktionären

Anfragen und Anträge nach §§ 126, 127 AktG zur Hauptversammlung sind an eine der folgenden Adressen der Gesellschaft zu richten:

Pfeiffer Vacuum Technology AG
Investor Relations
Berliner Straße 43
35614 Asslar
Telefax: +49 (0) 6441-802-365
E-Mail: HV2012@pfeiffer-vacuum.de

Verlangen nach § 122 Abs. 2 AktG sind schriftlich an den Vorstand zu richten. Wir bitten, derartige Verlangen an die o. g. postalische Adresse der Gesellschaft zu richten.

Informationen nach § 124a AktG

Die Informationen nach § 124a AktG können auf der Internetseite der Gesellschaft unter der Adresse www.pfeiffer-vacuum.de/hauptversammlung abgerufen werden.

Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte im Zeitpunkt der Einberufung dieser Hauptversammlung

Im Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung beträgt das Grundkapital der Gesellschaft Euro 25.261.207,04 eingeteilt in 9.867.659 auf den Inhaber lautende Stückaktien ("Aktien"). Jede Aktie gewährt eine Stimme. Die Gesamtzahl der teilnahme- und stimmberechtigten Aktien beträgt demzufolge im Zeitpunkt der Einberufung 9.867.659 Stück. Die Gesellschaft hält im Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung keine eigenen Aktien.

Asslar, im April 2012

Der Vorstand

Pfeiffer Vacuum Technology AG Asslar
ISIN DE0006916604

Notice of Annual Shareholders Meeting

We cordially invite our shareholders to attend our Annual Shareholders Meeting on Tuesday, May 22, 2012, at 2:00 pm, at the Stadthalle, Bruehlsbachstr. 2B, 35578 Wetzlar, Germany.

Agenda

1. Presentation of the approved Annual Financial Statements of Pfeiffer Vacuum Technology AG and of the endorsed Consolidated Financial Statements for the year ended December 31, 2011. Presentation of the Management Report ("Management´s Discussion and Analysis") on Pfeiffer Vacuum Technology AG and the Pfeiffer Vacuum Group, the report of the Management Board relating to the statements pursuant to §§ 289 Sub-Para. 4, 315, Sub-Para. 4, German Commercial Code ("HGB"), as well as the Report of the Supervisory Board for the 2011 fiscal year.

Pursuant to the rules of the German Stock Corporation Act, the above-indicated documents must be made available to the Annual Shareholders Meeting. No resolution of the Annual Shareholders Meeting is planned for Item 1 of the Agenda, as pursuant to statutory requirements the Supervisory Board had respectively approved or endorsed the Annual and Consolidated Financial Statements on March 13, 2012.

2. Resolution on the appropriation of retained earnings

The Management and Supervisory Boards propose the following appropriation of the retained earnings in the amount of EUR 99,175,445.58 as presented in the Annual Financial Statements as at December 31, 2011:

Distribution of a dividend in the amount
of EUR 3.15 per no-par share enjoying
dividend entitlement for the 2011 fiscal year EUR 31,083,125.85

Carried forward to new account EUR 68,092,319.73

EUR 99,175,445.58

The dividend will be payable on May 23, 2012.

The proposed appropriation of retained earnings takes into consideration the fact that the Company does not presently hold any treasury shares which pursuant to § 71b, German Stock Corporation Act ("AktG"), would not enjoy dividend entitlement. The number of shares enjoying dividend entitlement could decrease prior to the Annual Shareholders Meeting through the acquisition of treasury shares. In this case, a correspondingly modified proposed resolution on the appropriation of retained earnings will be submitted to the Annual Shareholders Meeting, whereby there will be no change in the distribution of EUR 3.15 per no-par share enjoying dividend entitlement.

3. Resolution to ratify the actions of the Management Board for the 2011 fiscal year

The Management and Supervisory Boards propose that the actions of the Management Board for the 2011 fiscal year be ratified.

4. Resolution to ratify the actions of the Supervisory Board for the 2011 fiscal year

The Management and Supervisory Boards propose that the actions of the Supervisory Board for the 2011 fiscal year be ratified.

5. Election of the independent auditor for the Company and the consolidated accounts for the 2012 fiscal year

As recommended by the Audit Committee the Supervisory Board proposes that Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, of Eschborn/Frankfurt am Main, Germany, be appointed as the independent auditor of both the accounts of the Company and the consolidated accounts for the 2012 fiscal year.

Attendance at the Annual Shareholders Meeting

Only those shareholders who register with the Company at the address indicated below in writing, by fax or in authenticated electronic form (§ 126b, German Civil Code) in German or English by no later than May 15, 2012 and who certify their shareholdings to the Company shall be eligible to attend the Annual Shareholders Meeting, to exercise their voting rights and to make motions. Certification of the shareholdings by the custodial financial or financial services institution shall suffice. Certification of the shareholdings shall reference the beginning of May 1, 2012 (midnight) ("record date") and must be received by the Company in German or English at the address indicated below by no later than May 15, 2012:

Pfeiffer Vacuum Technology AG
c/o Commerzbank AG
GS-MO 2.1.1 AGM Service
60261 Frankfurt am Main
Fax +49 (0) 69/136 26351
Email: hv-eintrittskarten@commerzbank.com

In exchange for the submitted certification of shareholdings, the shareholder or his or her proxy will receive an admission ticket to the Annual Shareholders Meeting. In contrast to the registration and furnishing of proof of share ownership however, the admission ticket shall not serve as a prerequisite for participation but merely to simplify the admission control process. With respect to the Company, attendance at the Annual Shareholders Meeting or exercise of voting rights as a shareholder will only be permissible for the individual providing the special certification of shareholdings. In this connection, the authorization to attend the Annual Shareholders Meeting and the extent of voting rights shall be governed exclusively on the basis of shareholdings as at the record date. The record date does not involve any freeze on the salability of shareholdings. Even in the event the shareholdings or portions thereof are sold subsequent to the record date, attendance and the scope of voting rights will be governed exclusively by the shareholder´s shareholdings as at the record date. The same applies analogously for the initial or additional acquisition of shares subsequent to the record date.

Proxies

By issuing an appropriate form of proxy, shareholders can also have their voting rights at the Annual Shareholders Meeting exercised by a proxy, e.g. the custodial financial institution, a shareholder association or any other person of their choice. In this case, too, the shareholder must register in good time not later than May 15, 2012. Should a shareholder grant a proxy to more than one person, the Company shall be entitled to reject one or more of them. The Company offers its shareholders the option prior to the Annual Shareholders Meeting of being represented as their proxy by an individual named by the Company who is bound by the instructions of the shareholder.

Shareholders will receive the required documents and information together with the admission ticket. Please note that it will only be possible to designate the individual named by the Company as proxy by providing notification to the address indicated below by midnight, May 21, 2012.

Should the proxy not be granted to a financial institution, a shareholder association, any other individual designated in accordance with the provisions of § 135, Sub-Para. 8, German Stock Corporation Act, a financial services institution or an enterprise operating in accordance with § 53, Sub-Para. 1, Sent. 1, or § 53b, Sub-Para. 1, Sent. 1, or Sub-Para. 7, German Banking Act "(KWG"), the issuance of a proxy, its revocation and certification of the proxy made in authenticated electronic form (§ 126b, German Civil Code) will suffice. The following address is available for notifying the Company that a proxy has been issued or revoked and for transmitting the certification or revocation of a form of proxy:

Pfeiffer Vacuum Technology AG
Investor Relations
Berliner Strasse 43
35614 Asslar, Germany
Fax: +49 (0) 6441-802-365
Email: HV2011@pfeiffer-vacuum.de

A form that can be used to grant a proxy will be sent, together with the admission ticket, to those shareholders who register for the Annual Shareholders Meeting in the correct form and prior to the deadline. The issuance of a proxy to financial institutions and comparable individuals and associations pursuant to § 135, German Stock Corporation Act, can also be effected in any other manner permissible in accordance with § 135, German Stock Corporation Act; we would point out, however, that in these cases the financial institutions, individuals or associations to whom the proxy is to be issued might require a special form of proxy, as they are required to retain the proxy for verification purposes pursuant to § 135, German Stock Corporation Act.

If you wish to authorize a proxy please also ensure that registration and submission of proof of share ownership is completed in good time.

Shareholder rights

The following information is limited to the deadlines for the exercise of shareholder rights pursuant to § 122, Sub-Para. 2, § 126, Sub-Para. 1, § 127, and § 131, Sub-Para. 1, German Stock Corporation Act. Farther reaching comments relating to the above-indicated shareholder rights are available on the Company´s Internet site at the following address: www.pfeiffer-vacuum.com/shareholders_meeting

Shareholder requests pursuant to § 122, Sub-Para. 2, German Stock Corporation Act, that items be placed on the agenda, with notification being made thereof, must be received by the Company no later than midnight, April 21, 2012.

Countermotions from shareholders against a proposal by the Management and Supervisory Boards relating to a specific point of the agenda pursuant to § 126, Sub-Para. 1, German Stock Corporation Act, as well as proposals by shareholders for the election of Supervisory Board members or independent auditors pursuant to § 127, German Stock Corporation Act, will be made available on the Company´s Internet site if they are received by the Company prior to midnight, May 7, 2012.

The shareholders´ right to information pursuant to § 131, Sub-Para. 1, German Stock Corporation Act, can be exercised at the Annual Shareholders Meeting.

Shareholder inquiries, motions and requests

Inquiries and motions relating to the Annual Shareholders Meeting pursuant to §§ 126, 127, German Stock Corporation Act, should be sent to the Company at the following address:

Pfeiffer Vacuum Technology AG
Investor Relations
Berliner Strasse 43
35614 Asslar, Germany
Fax: +49 (0) 6441-802-365
Email: HV2011@pfeiffer-vacuum.de

Requests relating to the Annual Shareholders Meeting pursuant to § 122, Sub-Para. 2, German Stock Corporation Act, should be sent to the above-indicated mailing address.

Information pursuant to § 124a, German Stock Corporation Act

The information pursuant to § 124a, German Stock Corporation Act, is available on the Company´s Internet site at the following address: www.pfeiffer-vacuum.com/shareholders_meeting

Total number of shares and voting rights at the time of the convocation of this Annual Shareholders Meeting

At the time of the convocation of the Annual Shareholders Meeting, the capital stock of the Company totaled EUR 25,261,207.04, divided into 9,867,659 shares of
no-par bearer stock ("shares"). Each share confers one vote. At the time of the convocation of the Annual Shareholders Meeting, the total number of shares entitled to attend and vote was 9,867,659 shares. The Company did not hold any treasury shares at the time of convocation of the Annual Shareholders Meeting.

Asslar, Germany, April 2012

Management Board

This version of the Notice of the Annual Shareholders Meeting, prepared only for the convenience of English-speaking readers, is a translation of the German original. For the purposes of interpretation only the German text is legally binding.

Pfeiffer Vacuum Technology AG
Berliner Strasse 43
35614 Asslar
Germany
Phone: +49 (0) 6441 802-346
Fax: +49 (0) 6441 802-365
www.pfeiffer-vacuum.com

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Pfeiffer Vacuum Technology AG Berliner Str. 43 D-35614 Aßlar Telefon: +49 (6441) 802-0 FAX: +49 (6441) 802-202 Email: info@pfeiffer-vacuum.de WWW: http://www.pfeiffer-vacuum.de Branche: Maschinenbau ISIN: DE0006916604 Indizes: TecDAX, CDAX, HDAX, Prime All Share, DAXsector All Industrial Börsen: Freiverkehr: Hannover, Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Pfeiffer Vacuum Technology AG
Investor Relations
Corinna Wagener
Tel. +49 (0) 6441 802 345
Fax +49 (0) 6441 802 365
E-Mail corinna.wagener[at]pfeiffer-vacuum.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0008