Jahrespressegespräch der Österreichischen Papierindustrie, 18. April 2012, 10.00 h, 1060 Wien

Wien (OTS/PWKAVI) - Anlässlich der Präsentation des
Austropapier - Jahres- und Nachhaltigkeitsberichts 2011 laden wir Sie herzlich ein zum

Jahrespressegespräch der Österreichischen Papierindustrie Mittwoch, 18. April 2012, 10.00 h, Haus der Papierindustrie, Mezzanin Gumpendorferstraße 6, 1060 Wien.

Für die heimische Zellstoff- und Papierindustrie war 2011 ein Jahr mit zwei Gesichtern: einem erfolgreichen ersten Halbjahr stand für die meisten Betriebe eine deutliche Verschlechterung der Auftragslage vor allem im 4. Quartal gegenüber. Die schwache Konjunktur, schwer abschätzbare Entwicklungen der Verbrauchermärkte sowie neue Kostenbelastungen, wie etwa der CO2-Emissionshandel, erlauben keinen allzu optimistischen Ausblick für 2012. Der Austropapier-Jahres- und Nachhaltigkeitsbericht bestätigt weitere Fortschritte der Branche bei sozialen und ökologischen Themen.

Ihre Gesprächspartner sind:

- Dkfm. Wolfgang Pfarl; Präsident der Austropapier - Vereinigung der Österreichischen Papierindustrie, Wien

- DI Christian Skilich; Vizepräsident der Austropapier - Vereinigung der Österreichischen Papierindustrie
Operations Director, Mondi Europe & International, Wien

- DI Dr. Max Oberhumer; Energiesprecher der Austropapier -Vereinigung der Österreichischen Papierindustrie
Geschäftsführer der Sappi Austria Produktions GmbH & Co KG, Gratkorn

- DI Oliver Dworak
Geschäftsführer der Austropapier - Vereinigung der Österreichischen Papierindustrie

Bitte um kurze Nachricht an scherf@austropapier.at, ob wir mit Ihrer Teilnahme rechnen dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich, Stabsabteilung Presse
Mag. Ulrike Sangeorzan-Sporer
Tel.: T:(+43) 0590 900-4161, F:(+43) 0590 900-263
ulrike.sporer@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004