Thomas Prantner zum Leiter der Hauptabteilung Online und neue Medien sowie Stellvertreter des Direktors bestellt

Wien (OTS) - Auf Vorschlag des Direktors für Technik, Online und neue Medien, Michael Götzhaber, hat ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz Thomas Prantner, 47, zum Leiter der Hauptabteilung "Online und neue Medien" bestellt. Der frühere Onlinedirektor des ORF hat damit die Verantwortung für das Online- und Teletext-Angebot des ORF inne, leitet die erfolgreiche Videoplattform ORF-TVthek, ist für Projekte im Bereich neue Medien und Technologien sowie für die strategische Führung und Koordinierung der Online-Vermarktung des ORF zuständig. Darüber hinaus wird Prantner den Direktor für Technik, Online und neue Medien als dessen Stellvertreter in Abwesenheit vertreten.

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: "Thomas Prantner hat als ORF-Direktor für Online und neue Medien wichtige Weichen - Stichwort:
TVthek - für die Fortsetzung des großen Erfolgs des ORF-Online-Netzwerks gestellt. Mit der erfolgten Eingliederung in die ORF-Technik manifestiert sich auch strukturell die zentrale Bedeutung dieses Bereichs. Prantner und sein Team können und werden damit die Top-Performance von ORF-Online im Sinne der Userinnen und User weiter vorantreiben."

Michael Götzhaber, Technischer Direktor des ORF: "Online ist einer der zentralen Zukunftsbereiche für den ORF, der mit dem ORF.at-Netzwerk und der TVthek hier sehr gut aufgestellt ist. Mit den nun neu geschaffenen Strukturen ist sichergestellt, dass wir diesen erfolgreichen Weg fortsetzen können. Die ORF-Technik hat schon in der Vergangenheit sehr gut mit Thomas Prantner und seinem Team zusammengearbeitet, und ich freue mich darauf, die ORF-Onlineangebote für unser Publikum gemeinsam weiterzuentwickeln."

"Die Integration der bisherigen Onlinedirektion in die neue Direktion für Technik, Online und neue Medien und die Ernennung des Onlinechefs zum stellvertretenden Direktor sind ein klares Signal, dass der so wichtige Zukunftsbereich Online auch weiterhin einen hohen Stellenwert in der Führungsebene des modernen Medienunternehmens ORF haben wird. Diese neue Konstellation bringt neue Chancen und Perspektiven für das Online- und Neue-Medien-Angebot und die multimediale Weiterentwicklung des ORF, und ich freue mich, dazu in leitender Funktion einen positiven Beitrag leisten zu dürfen", meint Thomas Prantner.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007