ASFINAG weist Kritik des Grün-Abgeordneten Mair am Vergabeverfahren Rettungsgasse zurück

Wien (OTS) - Die ASFINAG weist die wiederholten Behauptungen des Tiroler Grünen Abgeordneten Gebi Mair zum Vergabeverfahren der Informationskampagne Rettungsgasse auf das Schärfste zurück. Der Auftrag zur Abwicklung der Kampagne wurde im Zuge einer absolut transparenten zweistufigen EU-weiten Ausschreibung und nach Entscheid einer unabhängigen Jury durch die ASFINAG erteilt. Die ASFINAG prüft rechtliche Schritte im Zusammenhang mit den wiederholten Äußerungen des Abgeordneten Mair.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Mag. Christoph Pollinger, M.A.
Pressesprecher
Tel.: +43 (0) 664 60108 - 16841
christoph.pollinger@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001