FOPI in Alpbach am 20. und 21. August 2012

Wien (OTS) - Das Forum der forschenden pharmazeutischen Industrie (FOPI) ist auch heuer wieder in Kooperation mit der Plattform Gesundheitswirtschaft der Wirtschaftskammer Österreich bei den "Perspektiven" (vormals "Reformgespräche") in Alpbach vertreten:

Am Montag, 20.08.12, startet um 18.15 Uhr der "Late Night Talk" zu den Themen "Public Health" und "Health Literacy". Es werden u. a. neue Daten aus einer Studie zur "Health Literacy" bei Jugendlichen im internationalen Vergleich präsentiert. Key Note Speaker sind Prof. Pelikan vom Ludwig Boltzmann Institut und Prof. Puska vom finnischen Public Health Institut; es diskutieren Dr. Andreas Khol, Präsident des Österreichischen Seniorenrates, Frau Rodaina El Batnigi, Vorsitzende der Bundesjugendvertretung, Dr. Josef Probst, GD-StV im Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger, Mag.a Evelyn Schödl, Präsidentin des FOPI und GM von GlaxoSmithKline Österreich, und Dr. Martin Gleitsmann, Leiter der Abteilung Sozialpolitik und Gesundheit der Wirtschaftskammer Österreich.

Beim Arbeitskreis "Länger jünger - gesünder älter" am Dienstag, 21.08.12, 15.00 - 18.00 Uhr, werden die Eckpunkte und Ergebnisse des Experten-Talks in interaktiven Kleingruppen mit Entscheidungsträgern und Fachleuten des österreichischen Gesundheitswesens diskutiert. Zugesagt haben u. a. BM für Gesundheit Alois Stöger, Mag.a Ingrid Reischl, Obfrau der WGKK und Vorsitzende der Trägerkonferenz, Mag.a Sonja Wehsely, Stadträtin für Gesundheit in Wien, Mag. Othmar Karas, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, KR Renate Römer, Obfrau der AUVA und Dr. Gerald Bachinger, Sprecher der Patientenanwälte Österreichs.

Das FOPI und die Plattform Gesundheitswirtschaft der Wirtschaftskammer Österreich freuen sich auf rege Teilnahme.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Ronald Pichler
Generalsekretär des FOPI
Forum der forschenden
pharmazeutischen Industrie
c/o GlaxoSmithKline Pharma GmbH
Tel.: (01)970 75-0
ronald.h.pichler@gsk.com
www.fopi.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007