Harvard Business School organisiert Informationsabend zum eigenen MBA-Programm

Boston (ots) - Die Harvard Business School (HBS) organisiert mit Unterstützung von McKinsey & Company und Brandl & Talos Rechtsanwälte einen Informationsabend zum eigenen MBA-Programm. Die Veranstaltung wird in Wien am 26. April um 18.00 Uhr stattfinden (McKinsey & Company, Herrengasse 1-3, 1010 Wien).

Im Rahmen der Präsentation, die sich speziell an potenzielle Bewerber(innen) richtet, werden die besonderen Aspekte des Harvard Business School MBA (Master in Business Administration) Programms vorgestellt: ein zweijähriges Vollzeit-Studium in General Management auf dem 40-Hektar großen Campus der HBS in Boston. Im Einklang mit dem Leitbild der Schule "Führungskräfte auszubilden, die die Welt verändern werden" sammeln die Studenten an der HBS über zwei Jahre Erfahrungen in Führungspraxis. Dabei ermöglicht ihnen die "Case-Methode" das Eintauchen in reale Herausforderungen. Fallstudien, eine pädagogische Innovation in der Management Lehre, die von der Harvard Business School in Pionierarbeit erarbeitet wurde, veranschaulichen die Herausforderungen mit denen sich führende Unternehmen, gemeinnützige Organisationen und staatliche Organisationen konfrontiert sehen und versetzen die Studenten in die Rolle des Entscheidungsträgers. Unter Anleitung und Hinterfragungen des Professors untersuchen die Studenten komplexe Probleme, vergleichen Alternativen und schlagen Handlungsoptionen im Sinne der Ziele der jeweiligen Organisationen vor. Der Austausch im Vorlesungssaal wird angereichert durch die Vielfalt der Erfahrungen der 90 Studenten aus verschiedenen Branchen, Unternehmensabteilungen, Ländern, Kulturen und Hintergründen.

Seit diesem Studienjahr ergänzt eine neue Lehrplaninnovation die "Case-Methode". Die so genannte "Field Immersion Experience for Leadership Development" (FIELD) ist ein dreiteiliger Pflicht-Grundkurs im ersten Jahr mit dem Schwerpunkt Studenten Kleingruppen Lernerfahrungen sammeln zu lassen, die sie in neue Situationen versetzen, praxisnah und handlungsorientiert sind. Das dritte Modul bietet ihnen beispielsweise die Gelegenheit, ihre im Kurs gewonnen Kenntnisse, Fertigkeiten und Werkzeuge zu kombinieren um damit ein kleines Unternehmen zu vermarkten.

Um der Präsentation beizuwohnen, ist eine kostenlose Anmeldung erforderlich, die online erfolgen kann:
http://www.hbs.edu/mba/admissions/events.html.

Rückfragen & Kontakt:

tel: +33 1 42 25 75 48 | fax: +33 1 42 25 15 45 | jpianca@hbs.edu

http://www.hbs.edu/global/research/europe/center/

Jan Pianca | Educational Programs Manager Europe
Harvard Business School | Europe Research Center | 62, rue François
1er, 75008 Paris, France

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003