Raiffeisen Klimaschutz-Award 2012 geht ins Halbfinale

Wien (OTS) -

  • 25. Schulwettbewerb "Jugend Innovativ"
  • Kategorien: Business, Design, Engineering und Science
  • Raiffeisen Klimaschutz-Initiative prämiert in der Sonderkategorie "Klimaschutz"

Die Raiffeisen Klimaschutz-Initiative (RKI) unterstützt seit 2008 den Jugend Innovativ-Wettbewerb "Mit Ideen wachsen!" mit der Sonderkategorie "Klimaschutz". Damit will die RKI das Bewusstsein für Klimaschutz und Nachhaltigkeit so früh wie möglich stärken. "Wir möchten Jugendliche begeistern und ermutigen, unsere Umwelt und das Klima zu schützen", bringt Dr. Franz Fischler, Vorsitzender der RKI, das Engagement bei Jugend Innovativ auf den Punkt.

Mitte Oktober 2011 startete der Jugendwettbewerb für das Schuljahr 2011/2012. Lehrlinge und Schüler von 15 bis 20 Jahren konnten ihre Ideen bis Ende Dezember 2011 einreichen. Diese Chance wurde zahlreich genützt: In der Sonderkategorie "Klimaschutz" wurden 57 spannende Projektideen aus den Bereichen Wind- und Wasserkraft sowie Solarenergie bis hin zur Mobilität eingebracht.

"Es freut uns sehr, dass sich die Jugendlichen so zahlreich und aktiv mit diesem wichtigen Thema auseinandersetzen und daraus sogar Kooperationen mit Firmen und Sponsoren entstehen. Daran erkennt man die Ernsthaftigkeit, mit der die Schüler an ihre Arbeit herangehen", so Andrea Weber, Geschäftsführerin der RKI. "Wir freuen uns schon jetzt auf das Bundesfinale und hoffen auf zahlreiche Besucher, die genau so wie wir den Ideen der Zukunft ihr Gehör schenken wollen."

Für die Anmeldung zum Wettbewerb war eine Kurzbeschreibung der Projektidee notwendig. Mit dieser, und gestaffelt nach der Erfüllung der Kriterien, sicherten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer so bis zu maximal 500 Euro pro Projekt. Auf dem Weg ins Bundesländer-Halbfinale musste zusätzlich ein schriftlich ausgearbeiteter Projektbericht eingereicht werden. Bewertet werden die Projekte der Sonderkategorie "Klimaschutz" - durch die gesamte Jury - nach den Kriterien Wirksamkeit für den Klimaschutz, Praxisorientierung, Kreativität, Innovationsgrad und schriftliche Darstellung noch vor den Bundeslandpräsentationen. Die Jury-Ergebnisse der Halbfinale werden bis 24. April 2012 vorliegen. Im Rahmen der Veranstaltungen in Kärnten, Tirol, Oberösterreich, Niederösterreich und Wien werden die Tickets für das Bundesfinale überreicht.

In der Sonderkategorie "Klimaschutz" wird es auch heuer nur Gewinner geben, denn der Raiffeisen Club sponsert erneut Kinogutscheine, aber auch Sachpreise, für alle Projektteilnehmer im Halbfinale. Das Bundesfinale findet von 30. Mai bis 1. Juni 2012 in Wien statt.

Weitere Informationen zum Wettbewerb: www.jugendinnovativ.at Zusätzliche Informationen zur RKI: www.raiffeisen-klimaschutz.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andrea Weber
Geschäftsführung Raiffeisen Klimaschutz-Initiative
Tel.: 01 26216- 6069 | Mobil: 0664 8888-6069 | andrea.weber@rzb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RKI0001