Favoriten: Musikalische Nostalgie mit Clemens Schaller

Wien (OTS) - Auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft "Kultur 10" gastiert der Sänger und Pianist Clemens Schaller am Sonntag, 15. April, im "Waldmüller-Zentrum" (10., Hasengasse 38). Die ehrenamtlich arbeitenden Veranstalter kündigen "Ein Programm voll Schmiss und Charme" an. Der sympathische Künstler trägt ausgesuchte Stücke von "Pirron und Knapp", Hermann Leopoldi, Gerhard Bronner und anderen Komponisten vor und erinnert damit an vergangene Zeiten. Der nostalgische Lieder-Nachmittag fängt um 16.00 Uhr an. Der Eintritt kostet 7 Euro. Clemens Schaller hat schon mehrere Tonträger ("All Time Classics", "Lieder zum Gernhören", "Herzblut", u.a.) veröffentlicht. Auch mit seiner Band "Schallers Kapelle" (aktuelle CD: "Beziehungskiste") und Solo-Programmen wie "Des is a Hetz und kost net viel" hat der universitär ausgebildete Künstler und zeitweilige Leiter einer Musik-Schule beträchtlichen Erfolg. Informationen plus Karten-Reservierungen: Telefon 0660/464 66 14 bzw. Telefon 0699/814 49 056. E-Mails an das ARGE-Team:
waldmuellerzentrum@chello.at.

Allgemeine Informationen:

o Künstler Clemens Schaller: www.clemensschaller.com o Veranstaltungen im "Waldmüller-Zentrum" (Arbeitsgemeinschaft "Kultur 10"): www.wien-favoriten.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003