Liam Neeson in "Vera exklusiv"

Außerdem: Bruderzwist im Hause Fortell und Marianne Koch ganz privat

Wien (OTS) - In "Vera exklusiv" am Sonntag, dem 8. April 2012, um 17.05 in ORF 2 spricht Hollywoodstar Liam Neeson über seinen neuen Blockbuster "Battleship" sowie über seine private Tragödie, den Verlust seiner Frau. Außerdem besucht "Vera exklusiv" Marius Fortelni, den Bruder von Albert Fortell, und will wissen, warum Fortelni erneut rechtliche Schritte gegen seinen prominenten Bruder unternimmt. Und von einer ganz privaten Seite zeigt sich Filmstar, Ärztin und Autorin Marianne Koch.

Hollywoodstar Liam Neeson über seinen neuen Blockbuster "Battleship" und seine private Tragödie

Er gehört zu den zurzeit meistbeschäftigten Stars Hollywoods. Zu seinen größten Rollen gehörte die Verkörperung von Oskar Schindler in Steven Spielbergs "Schindlers Liste". Aber Liam Neeson musste auch schwere Schicksalsschläge hinnehmen. 2009 verlor er seine Gattin Natasha, die mit nur 45 Jahren bei einem Skiunfall ums Leben kam. Im Interview mit "Vera exklusiv" erzählt der Star, weshalb er trotzdem ein Glückspilz ist und wie es ihm gelingt, mit fast 60 Jahren noch so strahlend auszusehen.

Bruderzwist im Hause Fortell: Der Erbschaftsstreit der beiden Brüder geht in die nächste Runde

Nun klagt Marius Fortelni erneute im Zivilprozess gegen seinen Bruder Albert Fortell. Die große Streitfrage im Bruderzwist: Hat Fortelni ein Anrecht auf seinen Pflichterbanteil oder wurde ihm dieser schon zu Lebzeiten von der Mutter ausgezahlt? Nach Aussage von Albert Fortell hat sein Bruder immer Geld gebraucht und sein angeblicher Reichtum war nur vorgespielt. "Vera exklusiv" besuchte den Bruder des bekannten Schauspielers in seinen New Yorker Domizilen und will wissen, ob Marius Fortelni wirklich mittellos ist und warum er erneut rechtliche Schritte gegen Albert Fortell unternimmt. Gibt es trotz der verhärteten Fronten eine Aussicht auf Versöhnung?

Drei Karrieren in einem Leben - Marianne Koch ganz privat

Sie hat in ihrem Leben gleich drei Karrieren eingeschlagen. Marianne Koch war Filmstar der 50er und 60er Jahre, eröffnete in den 70er Jahren als Internistin eine eigene Praxis und arbeitet heute als Autorin und Medizin-Journalistin. Im vergangenen Jahr wurde die gebürtige Münchnerin 80 Jahre alt. Bei Vera Russwurm lässt sie nicht nur ihr Leben Revue passieren, sondern findet auch zahlreiche Gemeinsamkeiten mit der beliebten Talk-Moderatorin. So verbindet die beiden Frauen beispielsweise das Medizinstudium.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005