50-Jahr-Jubiläum der NÖ Naturparke

Bohuslav, Pernkopf: Einmalige Landschaften, kulturelle Vielfalt

St. Pölten (OTS/NLK) - Der Schutz von Landschaften mit hohem Erholungswert hat in Niederösterreich lange Tradition - bereits 1962 wurde mit dem Naturpark Sparbach im Wienerwald der erste Naturpark Österreichs gegründet. 50 Jahre später findet man in Niederösterreich die mit Abstand meisten Naturparke in der ganzen Republik, von insgesamt 47 österreichischen Naturparken liegen 23 in Niederösterreich. Im heurigen Jahr feiern die Naturparke Niederösterreich nun mit zahlreichen Veranstaltungen ihr 50-Jahr-Jubiläum.

"Die Naturparke repräsentieren einmalige Landschaften, regionale Besonderheiten, interessante Tier- und Pflanzengesellschaften sowie kulturelle Vielfalt", betonen anlässlich dieses Jubiläums Naturschutz-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf und Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav, die außerdem auf die Rolle der Naturparke für den heimischen Tourismus verweist: "In den vergangenen 50 Jahren haben sich die Naturparke zu einem wichtigen Bestandteil des niederösterreichischen Tourismus entwickelt. Mehr als 2,6 Millionen Gäste werden pro Jahr in den 23 Naturparken gezählt."

Im Jubiläumsjahr bieten die Naturparke Niederösterreich von April bis Oktober eine Reihe abwechslungsreicher Veranstaltungen. Der Bogen des Programms spannt sich dabei von Konzerten aller Stilrichtungen mitten in der Natur bis hin zu kulinarischen Märkten. Daneben besteht - so wie jedes Jahr- die Möglichkeit, bei Wanderungen und Führungen mehr über die vielfältige Fauna und Flora in den Parken zu erfahren.

Der Auftakt erfolgt in Form eines Jubiläumsfestes mit dem Titel "50 Jahre Naturpark Sparbach" am 28. April. Zwischen 11 und 18 Uhr sind die Gäste eingeladen, verschiedene interaktive Stationen entlang der Wanderwege auszuprobieren oder eine gemütliche Rundfahrt mit dem Naturparktaxi zu unternehmen. Bei Falken-Flugvorführungen kann man die faszinierenden Greifvögel aus der Nähe beobachten. Auf die kleinen Naturparkgäste warten neue Stationen am Abenteuerspielplatz. Ein Jagdhornbläser-Ensemble, Waldkulinarik am Lagerfeuer und Schmankerln beim Besucherzentrum runden das Programm ab.

Am 29. April lädt dann der Naturpark Leiser Berge zum Maibaumaufstellen, "Musik trifft Natur" heißt es am 5. Mai im Naturpark Kamptal-Schönberg, "gipfelklaenge" ertönen am 2. und 3. Juni im Naturpark Ötscher-Tormäuer, sechs Kapellen spielen bei "Musik in der Wüste" am 9. Juni im Naturpark Mannersdorf-Wüste auf, am 10. Juni trifft man sich im Naturpark Geras zu einem "Fest bei den Eseln Balduin und Heidi". Seinen 40. Geburtstag feiert der Naturpark Falkenstein-Schwarzau im Gebirge am 15. Juni, im Naturpark Buchenberg findet am 16. Juni der Familientag der Top-Tierparke Österreichs statt, "Abenteuer Hohe Wand" heißt es am 16. und 17. Juni im Naturpark Hohe Wand.

Ein Keltenfest geht am 23. und 24. Juni im Naturpark Landseer Berge über die Bühne, am 30. Juni findet im Naturpark Eichenhain ein Naturpark-Grillabend statt. Am 29. Juli feiern gleich drei Waldviertler Naturparke ein Fest: Neben dem Naturpark Nordwald und dem Naturpark Dobersberg bittet auch der Naturpark Blockheide Gmünd an diesem Tag zum "Blockheidefest". Ein Familienfest gestaltet der Naturpark Eisenwurzen am 26. August, das Spitzer Graben-Fest findet am 1. und 2. September im Naturpark Jauerling-Wachau statt. In allen Naturparken steht am 15. September die "Lange Nacht der Naturparke" auf dem Programm. Im Naturpark Purkersdorf wird am 22. September ein Fest unter dem Motto "Natur mit allen Sinnen erleben" gefeiert, und den krönenden Abschluss des Festreigens bildet das Abfischfest am 26. Oktober im Naturpark Heidenreichstein.

Das Sommerprogramm 2012 ist in einer neuen Broschüre nachzulesen, die auch einen Überblick über 50 Jahre Naturparke, den Festreigen und allen weiteren Aktivitäten und Angebote in der Sommersaison bietet. Die Broschüre wird kostenlos vom Verein Naturparke Niederösterreich an alle Interessenten versendet.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at bzw. Verein Naturparke Niederösterreich, Telefon 02742/9000-19879, e-mail info@naturparke-noe.at,www.naturparke-noe.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002