Viertelfestival NÖ macht Weinviertel 2013 zur "Brandungszone"

Informationsveranstaltungen ab 17. April, Einreichungen bis 25. Juni

St. Pölten (OTS/NLK) - Bis einschließlich 25. Juni 2012 können Künstler, Kulturinteressierte und Kulturvereine unter dem Festivalmotto "Brandungszone" Projektideen zum Viertelfestival NÖ -Weinviertel 2013 einreichen, das vom 12. Mai bis 12. August 2013 stattfinden wird. Dabei sind Beiträge aus allen Kunst- und Kultursparten sowie spartenübergreifende Beiträge willkommen, einzige Voraussetzung ist, dass sich die Projekte mit dem Festivalmotto "Brandungszone" befassen und im Weinviertel stattfinden. Initiativen mit Standorten in Südmähren und der Westslowakei sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Weil das Viertelfestival NÖ - Weinviertel 2013 in enger Kooperation mit der NÖ Landesausstellung 2013 stattfinden wird, sollen auch alle Kunst- und Kulturprojekte für die nächstjährige NÖ Landesausstellung über das Viertelfestival eingereicht werden; eine Fachjury wählt dann im Herbst 2012 die besten Projekte aus. Für detaillierte Fragen zum Viertelfestival NÖ und zu konkreten Projektideen werden im April auch Info-Abende angeboten, und zwar am Dienstag, 17. April, im Hotel Riepl in Hollabrunn, am Mittwoch, 18. April, in Geier's Gambrinus in Gänserndorf und am Mittwoch, 25. April, im Restaurant Diesner in Mistelbach; Beginn ist jeweils um 19 Uhr.

"Das Viertelfestival NÖ ist ein enormer Impulsgeber für die kulturellen Initiativen der Region", erklärt dazu Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll: "Eine Idee wird im Zuge des Viertelfestivals zu einem konkreten Projekt, und viele dieser kulturellen Initiativen verankern sich dauerhaft in der Region. Zum Ausstellungshöhepunkt, der Niederösterreichischen Landesschau, kommt durch die Kooperation mit dem Viertelfestival noch ein kultureller Höhepunkt dazu. Ich freue mich daher schon jetzt auf die Einreichungen", so der Landeshauptmann.

Nähere Informationen, Einreichstelle und Beratung für Festival-Projekte: Kulturvernetzung NÖ / Büro Weinviertel unter 02572/202 50, Mag. Andrea Hiller, und e-mail weinviertel@kulturvernetzung.at bzw. viertelfestival@kulturvernetzung.at. Die Projekteinreichungen müssen bis spätestens 25. Juni 2012 online unter www.viertelfestival-noe.at erfolgen, auf dieser Homepage finden sich auch Informationen zu Details, Ausschreibungsunterlagen und den Mitgliedern des Fachbeirates.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001