Prähauser: Zusammenarbeit von Bundesheer und Polizei garantiert Top-Ausbildung für mehr Sicherheit

SPÖ-Wehrsprecher begrüßt Verwaltungsübereinkommen - "Von gut ausgebildeten Soldaten und Polizeibeamten profitiert die ganze Gesellschaft"

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Wehrsprecher Stefan Prähauser begrüßt das Verwaltungsübereinkommen zwischen Verteidigungsministerium (BMVLS) und Innenministerium (BMI), das eine vertiefte Zusammenarbeit im Ausbildungsbereich vorsieht. "In wirtschaftlich schwierigen Zeiten garantiert die Vereinbarung weiterhin die Top-Ausbildung von Polizei und Bundesheer. Außerdem führt die verbesserte Zusammenarbeit auch zu einem Mehr an Sicherheit", betonte Prähauser heute, Donnerstag, gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Als Folge der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise müsse nun in allen Bereichen und Ressorts gespart werden, sagte Prähauser. Das Übereinkommen zwischen BMLVS und BMI sorge dafür, dass Mittel, Infrastrukturen und Know-how beider Institutionen optimal genutzt werden können. Die Zusammenarbeit umfasst dabei Bereiche wie Spezialausbildung, Auslandseinsätze und Lehre und Forschung. So kann das Bundesheer künftig etwa auf die Ausbildungseinrichtungen der Polizei-Spezialeinheit COBRA zurückgreifen und umgekehrt. "Der Vorteil für beide Seiten liegt auf der Hand: Jeder profitiert von den Möglichkeiten des anderen", unterstreicht Prähauser.

Eine Ausbildung auf höchstem Niveau sei damit gesichert. Und als Folge davon erhöhe sich auch die Sicherheit der Bevölkerung. "Unsere Soldaten und Polizisten stehen heute vor ganz neuen, komplexen Herausforderungen. Das Übereinkommen ermöglicht es, dass beide Seiten voneinander lernen und sich noch besser unterstützen können. Und von gut ausgebildeten Soldaten und Polizeibeamten profitiert die ganze Gesellschaft". (Schluss) sc/sv

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002