Margareten: Kabarett "Sinn der Krise - Tatort Verkauf"

Wien (OTS) - Wien, (OTS) In den Räumen des Kultur-Vereins "read!!ing room" (5., Anzengrubergasse 19/1) wird am Dienstag, 10. April, ein kabarettistisches Schmankerl geboten: Robert Hölczli und Kurt Raubal präsentieren das Programm "Der Sinn der Krise - Tatort Verkauf". Beginn ist um 19.30 Uhr. Ein arbeitsloser Verkäufer und sein Seelendoktor sind Experten im Umgang mit persönlichen und gesellschaftlichen Krisen. An dem Abend kommen die Herren zu einer beiderseits brauchbaren Lösung für den Umgang mit der stürmischen Arbeitswelt. Für die Endregie zeichnet Iris Seidl verantwortlich. Das ehrenamtlich agierende Vereinsteam ersucht das Publikum um Spenden (Empfehlung: 5 Euro für Eintritt sowie Getränke). Eine Wiederholung der Vorstellung ist für Dienstag, 24. April, ab 19.30 Uhr, vorgesehen. Der Bezirk unterstützt die Kulturarbeit der "read!!ing room"-Mannschaft. Nähere Auskünfte über den "Sinn der Krise" sind unter der Telefonnummer 0699/19 66 22 42 einzuholen. Über spätere Veranstaltungen informieren die Vereinsleute per E-Mail:
readingroom@chello.at.

o Allgemeine Informationen: Kultur-Verein "read!!ing room": www.e-zine.org

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003