Einladung: Neues interdisziplinäres Zentrum für Adipositas-Therapie am Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Wien

Wien (OTS) - Rund 680.000 Menschen in Österreich leiden unter Adipositas. Wer deutlich mehr Kilos auf die Waage bringt als das Normalgewicht, braucht beim Abnehmen Unterstützung. Dafür gibt es keine Einheitsmethode - eine individuelle Therapie geht auf die Bedürfnisse jedes Patienten ein.
Alles in einem Haus. Das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Wien verfügt über eine fast 10-jährige Erfahrung im Bereich Adipositas-Chirurgie mit mehreren hundert erfolgreichen Eingriffen. Das neue Zentrum für interdisziplinäre Adipositas-Therapie bietet jetzt das komplette Therapieangebot für stark übergewichtige Patienten in einem Haus.

Neues interdisziplinäres Zentrum für Adipositas-Therapie am
Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Wien


Ihre Gesprächspartner:
Thomas Pavek, Geschäftsführer Krankenhaus der Barmherzigen
Schwestern Wien
Prim. Univ.-Prof. Dr. Mag. Alexander Klaus, FA für Chirurgie
Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann
Elisabeth Jäger, Präsidentin Adipositas Selbsthilfegruppen
Österreich
Moderation: Barbara Karlich

Anschließend: Interdisziplinäre Expertenrunde zum Thema Adipositas

Wir bitten um Anmeldung an silke.horcicka@bhs.at

Datum: 17.4.2012, um 10:00 Uhr

Ort:
Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Wien Luisensaal
Stumpergasse 13, 1060 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Silke Horcicka
Leiterin Kommunikation
Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Wien
Stumpergasse 13, 1060 Wien
Tel.: +43 1 599 88 - 3199
Mobil: +43 664 884 93 447
E-Mail: silke.horcicka@bhs.at
Web: www.bhs-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VGK0001