"Bewusst kaufen in Aktion": Pflanzen und Sorten aus der Region bringen Leben in den Garten

Bei der Schwerpunkt-Aktion von "Bewusst kaufen" im April erfahren KonsumentInnen, wie man ökologisch und sozial verantwortungsvoll einkauft, einrichtet und wohnt.

Wien (OTS) - Die Aktionsreihe des Lebensministeriums für bewusstes Einkaufen geht - nach dem Lebensmittel-Schwerpunkt im September - in die nächste Runde. Zwischen 1. und 30. April 2012 forciert die Initiative umweltfreundlich produzierte und fair gehandelte Produkte in Baumärkten, Gärtnereien, im Elektrohandel und in Möbel- und Einrichtungshäusern. "Mit einem bewussten Einkauf kann jede und jeder einzelne im Alltag einen großen Beitrag zur Schonung unserer Umwelt und der immer knapper werdenden Ressourcen leisten. Unsere Initiative "Bewusst kaufen in Aktion" macht die Konsumentinnen und Konsumenten gezielt auf ökologisch hochwertige Produkte aufmerksam und stärkt die Bewusstseinsbildung für nachhaltigen Konsum. So sichert und schafft der richtige Griff ins Regal auch mehr Lebensqualität für uns und unsere Kinder", erklärt Umweltminister Niki Berlakovich.

Passend zur warmen Jahreszeit widmet sich ein Schwerpunkt der Aktion dem Thema nachhaltige Gärten und Pflanzen. Mit den ersten sonnigen Tagen zieht der Frühling in den Wohnraum ein. Damit werden Gärten, Balkone und Terrassen wieder zum sozialen Treffpunkt und Lieblings-Freizeitraum. Die Gestaltung von Orten im Freien als grüne Wohlfühloasen ist ein Trend, der in den vergangenen Jahren auch viele Menschen in urbanen Gebieten erreicht hat. Lifestyle-Strömungen wie das "Urban Gardening" oder "City Farming" bringen Blumen, Kräuter und Gemüsebeete in die Städte. Die Gedanken dahinter sind nicht neu:
Grünräume verbessern die Lebensqualität, selbst gezogenes Gemüse schmeckt und macht den Gärtner stolz. Neben dem "Garteln" als Freizeitbeschäftigung hat der Hobbygärtner Einfluss auf die natürlichen Kreisläufe in seiner Umgebung. Schnelllösliche synthetische Dünger belasten das ökologische Gleichgewicht des Bodens, organische Dünger wie Kompost, Pflanzenpräparate oder verrotteter Mist verbessern die Bodenqualität des und liefern genügend Nährstoffe für die ersehnte Blumenpracht und das Gemüsebeet. Mit regional angepassten Pflanzen und Sorten ist der Gartenfreund gut beraten: Arten, die an das Klima, die Niederschläge und den Standort gewöhnt sind, wachsen besser und sind unkomplizierter in der Pflege. Stimmt man Pflanzen auf ihre Nachbarn ab, können sich unterschiedliche Sorten direkt begünstigen. Ökologisch gepflegte Gärten sind außerdem ein Paradies für Nützlinge wie Bienen und Regenwürmer, Ihre Pflanzen werden es Ihnen danken. Bei Saatgut und Pflanzen aus kontrolliert biologischem Anbau können Sie auch sicher sein, dass keine Gentechnik im Spiel ist.

Weitere Informationen zu ökologischen Aspekten in Haus & Garten und Tipps für einen nachhaltigen Lebensstil finden Sie auf der Webplattform www.bewusstkaufen.at.

Bewusst kaufen zahlt sich doppelt aus

Wer in den Aktionswochen bewusst einkauft und an einem der Online-Gewinnspiele teilnimmt (auf den Info-Karten im Handel oder auf www.bewusstkaufen.at), kann sich für ein Jahr die Stromrechnung sparen oder einen nachhaltigen Urlaub gewinnen. Es warten Wochenend-Urlaube der Naturidyll Hotels und der Jahresbedarf an Strom für drei Haushalte, zur Verfügung gestellt von AAE Naturstrom.

Die Initiative "Bewusst kaufen" wird in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsministerium umgesetzt, Informationen und speziell gekennzeichnete, nachhaltige Produkte finden Sie im Aktionszeitraum bei: Arche Noah, bauMax, bellaflora, Conrad, Expert, Grüne Erde, Hagebau, Hornbach, Leiner, OBI, Red Zac, REITER Betten & Vorhänge und Starkl.

Als nächstes widmet sich "Bewusst kaufen in Aktion" im Juni 2012 dem Thema "Mode & Lifestyle". An den Aktionen beteiligen sich Mode-und Textilhändler und Drogerien.

Rückfragen & Kontakt:

tatwort - Gesellschaft für Kommunikation & Projektmanagement
Mag. (FH) Andrea Buhl
andrea.buhl@tatwort.at
Tel.: (+43-1) 4095581 DW 13

Lebensministerium
Pressestelle
Tel.: (+43-1) 71100 DW 6823

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0001