Michalitsch: Emmausgemeinschaft St. Pölten hilft bei der Suche nach Arbeit

Land NÖ unterstützt gemeinnützige Beschäftigungsinitiative mit rund 229.000 Euro

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Wir in Niederösterreich lassen auf unserem Weg zur Sozialen Modellregion niemanden allein im Regen stehen. Gerade in Zeiten, in denen der Weg steiler wird und der Druck am Arbeitsmarkt größer, unterstützen wir Beschäftigungsinitiativen wie die Emmausgemeinschaft in St. Pölten. Der gemeinnützige Verein erhält 229.069 Euro aus den Mitteln der Arbeitnehmerförderung", informiert VP-Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch.

"Der gemeinnützige Verein Emmausgemeinschaft St. Pölten wurde im Jahr 1982 mit dem Ziel der Betreuung, Beherbergung, Beratung und des Arbeitstrainings für auf dem Arbeitsmarkt schwer vermittelbare Personen gegründet. Der Verein erstreckt seine Tätigkeit auf ganz Niederösterreich, bietet für die Dauer eines Jahres Beschäftigung, fördert die ProjektteilnehmerInnen beim Erwerb von sozialen und fachlichen Fähigkeiten in den fünf Bereichen (Altwarenhandel & Transporte, Sanierungen, Tischlerei, Kunstwerkstätte und Biogärtnerei City Farm) und erleichtert den Betroffenen damit die Reintegration auf dem regulären Arbeitsmarkt", betont Michalitsch.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Presse
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 140, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001