ARBÖ - mit "R" wie Radeln - sorgt für Stimmung auf Wiener RADpaRADe

Wien (OTS) - Am kommenden Sonntag, 1. April, findet in Wien am
Ring die 2. RADpaRADe statt. Auch eine Delegation des ARBÖ Wien und die ARBÖ-Generalsekretärin Mag. Lydia Ninz wird daran teilnehmen. Für Stimmung sorgt das Musiktrio Klok, das während der Ringrundfahrt auf einem extra angefertigten Fahrradanhänger live aufspielen wird. Gezogen wird der Anhänger mit einem Elektrofahrrad. Marcus Fauszt, Leiter des ARBÖ-Fahrsicherheit-Zentrums, wird sich mit Müsli-Riegel für diese große Herausforderung vorbereiten.

Treffpunkt ist der Wiener Ring vor dem Burgtheater, 10.30 Uhr. Start des umfangreichen RADparRADen-Vorprogrammes ist 11 Uhr, Start der Radrundfahrt um den Ring 12 Uhr. ARBÖ-Generalsekretärin Mag. Lydia Ninz: "Der für Sonntag leider prognostizierte Regen sollte nicht vom Mitradeln abhalten, schließlich besagt ja ein britisches Sprichwort, dass es kein schlechtes Wetter, sondern nur falsche Kleidung gibt!"

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Sieglinde Rernböck
Tel.: (++43-1) 891 21-244
presse@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001