EANS-News: m-u-t AG: Zahlen 2011 über den Erwartungen , erfreulicher Jahresbeginn in 2012

Wedel, den 30.3.2012 (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Die m-u-t AG hat die wichtigsten vorläufigen
Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2011 ermittelt. Bereits im zweiten Quartal 2011 hatte die Gesellschaft ihre Prognosen auf einen Jahresumsatz von EUR 38,0 Mio. (ursprünglich EUR 36,0 Mio.) bei einem EBIT i.H. von EUR 4,6 Mio. (ursprünglich EUR 4,3 Mio.) angehoben. Für das Gesamtjahr konnten nun die genannten Schätzungen bestätigt, bzw. sogar übertroffen werden. Gesamtleistung: ca. EUR 41,6 Mio. (2010: EUR 33,0 Mio.; +26%), Umsatz: ca. EUR 40,2 Mio. (2010: EUR 32,3 Mio.; +24%). EBIT: ca. EUR 4,6 Mio. (2010: EUR 4,1 Mio.; +13%). EBIT-Marge: ca. 11,5% (2010: 12,6%). EPS nach Anteilen Dritter: ca. EUR 0,54 (2010: EUR 0,32; +70%). Der Auftragsbestand betrug per 31.12.2011: ca. EUR 28,6 Mio. (2010: EUR 26,7 Mio.; +7%).
Zur besseren Vergleichbarkeit wurden die höheren Goodwillabschreibungen in 2011 aufgrund der Aufstockung der Anteile an der tec5 AG in dieser Darstellung nicht berücksichtigt, bei den endgültigen Zahlen wird dies der Fall sein.

Ein wesentlicher Grund für die erfreuliche Entwicklung ist ein auch weiterhin starkes USA-Geschäft, das die konservativen unternehmensinternen Planungen deutlich übertrifft. Getragen wird dieses durch Partner im High-Tech Bereich mit starkem Exportanteil außerhalb der USA. Die Wachstumsraten in den USA liegen bei ca. +20%, in Europa und Asien bei ca. +25%.

Nachdem die Gesellschaft zwei Jahre in Folge im Mittel ca. 30% gewachsen ist, werden in 2012 die im Vorjahr begonnenen Anpassungen der Organisation und der Technologiebasis sowie die dafür nötigen Investitionen weiter verfolgt. Das Ziel ist, eine nachhaltige Struktur zu etablieren, um das hohe technologische und organisatorische Niveau für die Folgejahre abzusichern und auch auszubauen. Trotz dieser Maßnahmen sowie der weiteren Fokussierung des Geschäftsmodells -u.a. verbunden mit der Einstellung des Geschäftsbereichs Luftfahrt - wird für das laufende Jahr mit weiterem organischem Wachstum gerechnet. Bei Umsatz und EBIT zeichnet sich im ersten Quartal 2012 gegenüber dem vierten Quartal 2011 bereits eine Steigerung von jeweils ca. +20% ab.

Eine weitere Unternehmensakquisition wird für 2012 nach wie vor angestrebt.

Die Veröffentlichung einer Prognose für das Gesamtjahr 2012 ist für das zweite Quartal geplant. Der vollständige Geschäftsbericht 2011 der m-u-t AG erscheint plangemäß am 30.06.2012.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: m-u-t AG Am Marienhof 2 D-22880 Wedel Telefon: +49 (0)4103 9308-0 FAX: +49 (0)4103 9308-99 Email: info@mut-group.com WWW: http://www.mut-group.com Branche: Elektronik ISIN: DE000A0MSN11 Indizes: Börsen: Freiverkehr/Entry Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

FISCHER RELATIONS
Jochen Fischer
Neuer Wall 50
20354 Hamburg
040/822 186 380
jf@fischer-relations.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0008