"Pressestunde" mit Kardinal Christoph Schönborn, Erzbischof von Wien

Am 1. April um 11.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Die katholische Kirche in Österreich hat weiterhin
mit heftigen Widerständen zu kämpfen: Die Pfarrer-Initiative rund um Helmut Schüller lässt mit ihren Forderungen nicht locker, der Grazer Bischof Egon Kapellari ging kürzlich sogar so weit, von einer drohenden Kirchenspaltung zu sprechen. Und die Kirche muss sich zudem mit immer neuen Missbrauchsfällen in ihren Einrichtungen beschäftigen. Grund genug für immer mehr Katholiken, ihrer Kirche den Rücken zu kehren.
Wie will Kardinal Christoph Schönborn das Vertrauen in die katholische Kirche wieder stärken? Wird er der Pfarrer-Initiative bei ihren Anliegen entgegenkommen? Und wie beurteilt er den Sittenverfall in der heimischen Innenpolitik? Die Fragen in der "Pressestunde" am Sonntag, dem 1. April 2012, um 11.05 Uhr in ORF 2 stellen Hubert Patterer, "Kleine Zeitung", und Brigitte Handlos, ORF.

Die "Pressestunde" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005