Wiedner Gürtel: Verkehrsmaßnahmen während Osterferien

Wien (OTS) - Der Umbau des Wiedner Gürtels schreitet zügig voran. Derzeit wird die neue Fahrbahn auf Seite des 4. Bezirks errichtet. Nun werden die verkehrsschwachen Osterferien von der MA 28 -Straßenverwaltung und Straßenbau ab Samstag, 31. März 2012, dazu genutzt, verkehrswirksame Bauarbeiten im Bereich Wiedner Gürtel/Prinz-Eugen-Straße durchzuführen.

Zur Erinnerung: Um den Hauptbahnhof Wien an das bestehende Straßennetz anzuschließen, wird von Mai 2011 bis Frühjahr 2013 der Wiedner Gürtel von Südtiroler Platz bis Prinz-Eugen-Straße umgebaut und auf rund 60 m verbreitert - um Platz für Radwege, Grünstreifen, Bäume und zusätzliche Abbiegespuren ins "Quartier Belvedere", das künftige Büro- und Geschäftsviertel beim neuen Hauptbahnhof Wien, zu schaffen.

Koordination mit U1-Modernisierung im Sommer

Aufgrund der Tatsache, dass diese Bauarbeiten bereits jetzt durchgeführt werden, kann in den Sommermonaten Juli und August der U-Bahn-Ersatzverkehr infolge der U1-Modernisierung ungehindert die Prinz-Eugen-Straße in Fahrtrichtung Südtiroler Platz passieren. Die Wiener Baustellenkoordination kann dadurch sicher stellen, dass der motorisierte Individualverkehr im Sommer nicht über die Straßenbahngleise geführt werden muss, was neben den Pkw-LenkerInnen vor allem den Fahrgästen der Wiener Linien zugute kommt.

Verkehrsmaßnahmen von 31. März 2012 bis 10. April 2012

Mit Samstag, 31. März 2012, 6 Uhr Früh, wird der Wiedner Gürtel in Fahrtrichtung Südtiroler Platz vor der Kreuzung mit der Prinz-Eugen-Straße auf zwei statt drei Fahrstreifen eingeengt. In der Prinz-Eugen-Straße in Fahrtrichtung 10. Bezirk steht vor der Kreuzung mit dem Wiedner Gürtel nur ein statt drei Fahrstreifen zur Verfügung.

Verkehrsmaßnahmen von 10. April bis 2. Juli 2012

Mit Dienstag, 10. April 2012, 6 Uhr Früh, werden am Wiedner Gürtel wieder durchgehend drei Fahrstreifen pro Fahrtrichtung zur Verfügung stehen. Spätestens ab Freitag, 13. April 2012, können dann bereits zwei Fahrstreifen auf der neuen Fahrbahn auf Seite des 4. Bezirks befahren werden.

Der dritte Fahrstreifen verläuft noch am äußerst linken Fahrbahnrand und ist durch das neue Baufeld von den beiden anderen Fahrstreifen getrennt. Das bedeutet, dass es von diesem äußert linken Fahrstreifen nicht mehr möglich sein wird, auf den Südtiroler Platz zu gelangen - auf ein rechtzeitiges Einordnen wird daher mit entsprechenden Avisotafeln hingewiesen.

SERVICE: Siehe auch Grafik zum Fahrstreifen-Splitting

Örtlichkeit der Baustelle: 4., Wiedner Gürtel von Südtiroler Platz bis Prinz-Eugen-Straße

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49923
Mobil: 0676 8118 49923
E-Mail: matthias.holzmueller@extern.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012