Erstbefund: Beide Lämmer nicht vom Schmallenberg-Virus befallen

Virologische und Gewebeuntersuchungen blieben negativ

Bregenz (OTS/VLK) - Nach den an zwei Lämmern aus Vorarlberg bisher durchgeführten veterinärmedizinischen Untersuchungen auf das Schmallenberg-Virus ist der eingelangte Zwischenbefund negativ. "Das heißt, die eingesandten Proben sind nicht mit dem Schmallenberg-Virus infiziert ", informiert Landesrat Erich Schwärzler.

Weder bei der virologischen noch bei der Gewebeuntersuchung haben sich Verdachtsmomente ergeben. Ausständig sind noch die Blutuntersuchungen. Amtstierarzt Norbert Greber geht davon aus, dass diese ebenfalls in Ordnung sind. "Das Blutprobenergebnis wird in der nächsten Woche erwartet", so Landesrat Erich Schwärzler.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-920196
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0005