Wechsel im Vorstand der Waagner-Biro AG

Finanzvorstand Gerhard Klambauer verlässt das Unternehmen Ende März

Wien (OTS) - Mag. Gerhard Klambauer, 52, wird einvernehmlich den Vorstand der Waagner Biro AG mit Ende März verlassen und nach Graz zurückkehren. Klambauer gehörte seit 2008 dem Vorstand der Waagner Biro AG an und war dort unter anderem für die Bereiche Finanzen, IT und Human Resources zuständig. "Wir danken Herrn Klambauer für seine Arbeit für Waagner-Biro und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute", erklärt Waagner Biro Aufsichtsratsvorsitzender und Mehrheitseigentümer Dkfm. Herbert Liaunig. DI Rudolf Estermann, 51, ist seit Anfang 2011 im Vorstand der Waagner Biro tätig. Er übernimmt die Agenden von Klambauer und wird das Unternehmen bis auf weiteres als Alleinvorstand führen.

Die Waagner-Biro AG ist seit bald 160 Jahren ein internationaler Anlagenbauer mit Sitz in Wien. Mit den Geschäftsfeldern Brückenbau, Bühnentechnik, Stahl-Glas Architektur und Spezialmaschinenbau erwirtschaftet der Konzern jährlich durchschnittlich EUR Mio 160,00.

Rückfragen & Kontakt:

Viktoria Kastelic-Gruber
PR & Marketing, Waagner-Biro AG
viktoria.kastelicgruber@waagner-biro.at
Tel: 0043 1 28844 195

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009